Als die Wissenschaftler ein über 4.500 Jahre altes Manuskript entschlüsselten, erkannten sie plötzlich, dass es sich um ein äußerst wichtiges Dokument handelte. Das Papier beschrieb detailliert das Prinzip des Baus der ägyptischen Pyramiden und enthüllte ein Rätsel, das niemals gelöst werden konnte.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Bei Ausgrabungen an der Küste des Roten Meeres wurden historische Dokumente gefunden. Papyrusrollen lagen an einem Ort und waren mit Hieratics bedeckt – einer besonderen Art der Schreibschrift, die im alten Ägypten im Alltag verwendet wurde.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Entschlüsselung der Dokumente dauerte fast ein Jahr. Es stellte sich heraus, dass die Arbeitsschätzungen und Aufträge eines der Leiter der Arbeitsteams beim Bau der Pyramiden in die Hände von Archäologen fielen. Entgegen der landläufigen Meinung wurden sie hauptsächlich von freien Menschen gebaut, die gegen eine Gebühr angeheuert wurden.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Laut Aufzeichnungen arbeiteten mehr als 20.000 Menschen am Bau der Pyramiden. Das Team von Leiter Merer bestand aus 200 Arbeitern, die hauptsächlich mit dem Transport von Blöcken aus den Steinbrüchen von Tura nach Gizeh beschäftigt waren. Die Steine ​​wurden auf Boote verladen, die Fahrt den Nil hinauf dauerte etwa zwei Tage. In einem Monat lieferte allein die Merer-Gruppe etwa 200 Blöcke mit einem Gewicht von 2,5 Tonnen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

„Tatsächlich ermöglichen uns die Aufzeichnungen zu verstehen, woher die Materialien genommen wurden und wie die Arbeit verlief. Die Anlieferung von Blöcken durch die Kanäle ermöglichte es, relativ schnell die benötigte Steinmenge anzuhäufen. Die Aufteilung der Teams nach Spezialgebieten bedeutete einen hochgradig organisierten Prozess“, erklärte der Ägyptologe Zahi Hawass.

Die gefundenen Dokumente sind noch nicht vollständig entschlüsselt. Die erhaltenen Daten reichen jedoch aus, um das Prinzip des Baus der großen Pyramiden zu erklären.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Leiter einer der indischen Firmen belohnte seine Untergebenen und schenkte ihnen mehr als tausend Autos und 500 Wohnungen

Der Hund hat in dem Spielzeug seinen einzigen Trost gefunden und lässt es keine Minute lang los

Ein riesiger Bär bewachte 2 Tage einen 3-jährigen Jungen, der sich im Wald verlaufen hatte

Das Innere einer 4-Millionen-Dollar-Yacht, die wie ein Raumschiff aussieht

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mitten in der Wüste Saudi-Arabiens begann sich eine riesige Mauer zu bilden: die ersten Fotos vom Bau der Stadt der Zukunft

Leben über den Wolken: Fanjingshan-Berg in der Provinz Guizhou, der die Aufmerksamkeit vieler Reisender auf sich zieht