In diesem Herbst ist der Tweedanzug in die Kollektionen weltberühmter Designer. Die vor fast 100 Jahren in den 1920er Jahren von Coco Chanel entworfene Tweedjacke wurde erstmals in der Modeszene eingeführt. Dann war es ein taillierter Schnitt, aber in den 1950er Jahren wurde es gerade.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Carolina Herrera präsentierte für die Herbst-Winter-Kollektion 2022/2023 einen Tweedanzug, der aus einer taillierten Jacke mit Schleife und einer verkürzten Hose besteht. 

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Und Chanel konnte nicht auf ihren Lieblings-Tweedanzug verzichten. Kreativdirektorin Virginie Viard kombinierte Jacken mit hoch taillierten Röcken und fügte beige Gummistiefel hinzu.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Versace fügte Asymmetrie hinzu. Tweedanzüge wurden mit Jeanskorsetts und langen Latexstiefeln kombiniert.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Jenny-Kollektion hingegen wich von den üblichen Tweed-Outfit-Kombinationen ab und kreierte eine Kollektion mit Hosen statt Röcken. Die Röcke hatten seitliche Schlitze und der Stoff selbst war mit zartem Lurex verziert.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

 

Quelle: laykni.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Menschen beschlossen, um das Leben eines 50 Gramm schweren Kätzchen zu kämpfen, nachdem es ohne Mutter geblieben war

Der Mann sah einen "kleinen flauschigen Ball" auf dem Boden und erkannte, dass es sich um ein Lebewesen handelte

Archäologen haben chemische Untersuchungen durchgeführt, um herauszufinden, was unsere Vorfahren in Keramikschalen aufbewahrt haben

Zwei kleine Kätzchen umarmten sich in den Büschen und warteten darauf, dass Menschen zu ihnen kamen

Mehr zeigen

Die flauschige Spinne genießt es, in kleinen Häusern zu leben, die ihre Halterin extra für sie gebaut hat

Als Weibchen geboren und zum Männchen geworden: im Indischen Ozean wurde eine neue Fischart entdeckt