Etwa 1200 Fledermausarten leben auf unserem Planeten. Diese erstaunlichen und mysteriösen Kreaturen bewohnen Höhlen und regulieren Insektenpopulationen. Unter ihnen gibt es die kleinste Art - die Schweinsnasenfledermaus. Dies ist eine seltene Kreatur, die nur an zwei Orten auf der Erde lebt.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Dieses kleine Geschöpf ist die Schweinsnasenfledermaus (Craseonycteris thonglongyai). Es wurde 1973 von der thailändischen Biologin Kitty Thonglongya entdeckt. Dann entdeckten sie ein paar winzige Individuen, die halb so groß waren wie der Finger eines Erwachsenen. Das Gewicht dieser Babys beträgt bis zu 2 Gramm und die Länge beträgt nur 29-32 Millimeter.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Auch die Flügelspannweite der Schweinsnasenfledermaus ist rekordverdächtig klein - nur 170 mm. Sie leben nur in Thailand und Myanmar. Während es in Westthailand nur 44 Höhlen gibt, in denen sie leben, und in Myanmar - fünf. Nachdem sie die Höhlen mit diesen Mäusen entdeckt hatten, hatte die Öffentlichkeit großes Interesse an ihnen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Höhlen in Thailand wurden zu Attraktionen für Touristen, was die Freiheit der Mäuse einschränkte. „Menschen und Touristen respektvoll mit Tieren und ihren Lebensräumen umgehen. Aber in den meisten Fällen wurden die Höhlen mit diesen Fledermäusen umgestaltet, um Touristen anzulocken. Dadurch verschlechtern sich die Lebensbedingungen für Mäuse“, sagt Fledermausexperte Pipat Soisuk.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Leider hat sich der Lebensraum der Fledermäuse aufgrund dieser Aufmerksamkeit wirklich verschlechtert, und es gibt immer weniger von ihnen. Jetzt beträgt die Population der Schweinenasenmäuse nur noch 500 Individuen.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Schweinsnasenfledermäuse leben in Kolonien von 10-100 Individuen. Sie ernähren sich von verschiedenen Insekten und Spinnen und fliegen normalerweise im Morgengrauen und am Abend eine halbe Stunde lang auf die Jagd.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Archäologen haben chemische Untersuchungen durchgeführt, um herauszufinden, was unsere Vorfahren in Keramikschalen aufbewahrt haben

Ein alter Kater, der von der Straße ins Tierheim aufgenommen wurde, kommuniziert gern mit allen Menschen

Zwei kleine Kätzchen umarmten sich in den Büschen und warteten darauf, dass Menschen zu ihnen kamen

In Kanada wurde ein Artefakt gefunden, das die Theorie über den Ursprung des Lebens auf der Erde in Frage stellte

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In Indonesien wurde eine riesige Biene gefunden, die seit fast 40 Jahren nicht mehr gesehen wurde

Das Tierheim hat einen speziellen Plan für die Adoption schwarzer Katzen entwickelt