Eine Frau sah ein Mäuschen, das auf dem Bürgersteig lag und sich nicht bewegte. Sie dachte, dass das Baby nicht mehr zu retten sei, und beschloss, es an einen anderen Ort zu bringen. Aber plötzlich gab das Tierchen ihr ein "Zeichen".

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die kleine Maus lag regungslos auf dem Bürgersteig, und die Frau dachte, ihm sei nicht mehr zu helfen, und beschloss, das arme Baby an einen anderen Ort zu bringen. Aber erst als sie das Tier nahm, sah sie, dass es sanft seine Pfote bewegte.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Als sie merkte, dass die Maus noch am Leben war, beschloss sie sofort, iht zu helfen, und nahm sie mit nach Hause. „Voller Zuversicht, dass sie nicht zu retten ist, wollte ich sie nur aus dem Weg räumen. Aber plötzlich bewegte die Maus ihre Pfote. Ich konnte sie nicht mehr dort lassen“, sagte die Frau.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Frau fand die Ratschläge im Internet und fing an, sich um das Baby zu kümmern. Sie hat sie aus der Pipette gefüttert, gebadet und in den sozialen Medien ein Tagebuch über seinen Zustand geführt: „Zweiter Tag. Endlich hat das Mäuschen die Augen geöffnet. Das Baby hat viel gegessen und geschlafen.“

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc
   

Zwei Wochen später hatte sich die Maus an ihre Pflegerin und an das häusliche Leben gewöhnt: „Mein neuer Freund liebte es, in meinen Armen zu sitzen und in meiner Hemdtasche einzuschlafen.“

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Im Laufe der Zeit wurde die Maus pelzig, wurde stärker und hing noch mehr an der Frau. Es ist drei Wochen her, seit sie gerettet wurde.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Bisher lebt die Maus weiterhin unter der Obhut ihrer Retterin, und es scheint, dass sie bereits Freunde geworden sind. Wenigstens ist das Baby glücklich und gesund! Danke an die Frau, dass sie dieses kleine Leben gerettet hat, das ist schon eine große gute Tat.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine streunende Katze sprang selbst in eine Transportbox, um die Straße zu verlassen

Forscher haben das älteste Gehirn der Erde in einer ungewöhnlichen Kreatur entdeckt, die vor 525 Millionen Jahren lebte

Der Mann fand in seinem Hinterhof eine unterirdische Stahltür: dahinter wartete ein Abstieg zu einem unterirdischen Haus auf ihn

Prinz Harry kehrt nach Großbritannien zurück: Er packte seine Sachen und nahm die Kinder mit

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine seltene Fledermaus, die als das kleinste Säugetier der Welt gilt

Elefantin und ihr Baby blieben im Schlamm stecken und verbrachten dort mehrere Tage