Bei der Auswahl einer Route zur Erkundung Polens entschied sich eine Touristin, sich vom beliebten Warschau und Krakau zu entfernen. Sie nahm die Straße durch eine wenig bekannte Stadt namens Nowy Sanch. Als sie dort ankam, stellte sie plötzlich fest, dass sie sich in einer echten Millionärsstadt befand.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Nowy Sacz ist etwa ein paar Autostunden von Krakau entfernt. Die Stadt ist optisch klein, ihre Bevölkerung beträgt nur 84.000 Menschen. Doch die Geschichte der Stadt reicht weit ins Mittelalter – um das 17. Jahrhundert ging sie an die Habsburger und dann wieder an das Commonwealth über.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Bei der Auswahl einer Route zur Erkundung Polens entschied sich eine Touristin, sich vom beliebten Warschau und Krakau zu entfernen. Sie nahm die Straße durch eine wenig bekannte Stadt namens Nowy Sanch. Als sie dort ankam, stellte sie plötzlich fest, dass sie sich in einer echten Millionärsstadt befand.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

„Viele Millionäre beginnen, große Städte zu verlassen, um ein ruhiges und maßvolles Leben zu führen. Es sieht so aus, als ob Nowy Sącz am besten zu ihnen passt“, schlug die Frau vor.

Im selben Warschau gibt es jedoch mehr reiche Leute. Laut Statistik lebt hier jeder sechste Millionär in Polen.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine winzige Springmaus nähert sich einem Mann in der Wüste, um um Wasser zu bitten

Ein entzückendes kleines Lamm bittet seinen Halter höflich um einen Gefallen: herzliche Aufnahmen

Der Mann sah einen "kleinen flauschigen Ball" auf dem Boden und erkannte, dass es sich um ein Lebewesen handelte

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Einer der reichsten Menschen der Welt zeigte erstmals seine Villa für 291 Millionen Euro