Als Angela Simmons durch die verregneten Straßen von South Carolina fuhr, bemerkte sie ein trauriges Gesicht, das sie anschaute. Es war das Gesicht, das Simmons suchte.

Zuvor hatten die Bewohner einer nahe gelegenen Wohnwagensiedlung Simmons auf einen Hund aufmerksam gemacht, der an eine Couch am Straßenrand gebunden war. Simmons wusste, dass sie helfen musste.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Der Hund hatte viel Zeit im Freien verbracht und wurde nicht richtig versorgt. Es war jedoch klar, dass der Hund trotz dieser Umstände viel Liebe zu geben hatte.

Mit Hilfe von Auction For A Kaws wurde der Hund, der später Murphy genannt wurde, bei einer Pflegefamilie untergebracht, wo er sich schnell an seine neuen Menschen gewöhnte.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Endlich konnte Murphy alle seine Lieblingsbeschäftigungen genießen - im Auto mitfahren, spazieren gehen und sich in der Sonne sonnen.

Alle, die Murphy kennen gelernt haben, waren von ihm und seiner Liebe zu allen Lebewesen begeistert.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Er liebt andere Hunde und ist sehr intelligent. Der süße Hund, der einst seine Tage allein auf einem alten Sofa verbrachte und den vorbeifahrenden Autos zusah, wird bald die dauerhafte Liebe und ein Zuhause erhalten, die er schon immer verdient hat.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein riesiger Bär bewachte 2 Tage einen 3-jährigen Jungen, der sich im Wald verlaufen hatte

Ein entzückendes kleines Lamm bittet seinen Halter höflich um einen Gefallen: herzliche Aufnahmen

Der Mann fand in seinem Hinterhof eine unterirdische Stahltür: dahinter wartete ein Abstieg zu einem unterirdischen Haus auf ihn

Der Hausbesitzer bemerkte, dass Honig von der Decke tropfte: als er die Deckenplatte entfernte, sah er, dass über dem Raum Millionen von Bienen lebten

Mehr zeigen

Quelle: instagram.com, thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Joey hat mehr als 500 Tage im Tierheim verbracht: Der glückliche Hund traf seine Besitzer und verabschiedete sich von den Tierheimmitarbeitern

Der Hund kam, um zu trösten: Eine Frau wollte einem geliebten Menschen die letzte Ehre erweisen und traf ihren "Schutzengel"