Ein japanisches Paar hatte bereits drei wunderschöne Shiba Inu-Hunde in verschiedenen Farben. Aufgrund der Umstände lebt in seinem Haus auch eine amerikanische Kurzhaarkatze.

Der Ehemann mochte Katzen nicht sehr, aber seine Frau überzeugte ihn, sich eine Katze anzuschaffen.

Viele Leute würden Angst haben, eine Katze in ein Haus zu bringen, in dem es einen Hund gibt, und dieses Ehepaar hat drei! Wie werden sie miteinander auskommen? Um sich für ein solches Unternehmen und einen solchen Schritt zu entscheiden, muss man die Gewohnheiten von Katzen kennen, und die Frau war eindeutig eine Expertin auf diesem Gebiet.

Niemand tat der Katze weh und alle verstanden sich gut mit ihr. Eine entzückende Katze namens Kiki wurde die Anführerin des gesamten Rudels und machte sie alle zu Instagram-Stars. 187.000 Menschen haben ihre Seite bereits abonniert. Menschen sehen jeden Tag, wie die Tiere leben und wie sie miteinander auskommen.

Beachten Sie, dass Zoologen, die die Ursachen der Feindschaft zwischen Katzen und Hunden untersucht haben, zu dem logischen Schluss gekommen sind, dass Katzen keine Angst vor Hunden haben, sie wollen einfach keinen Kontakt aufnehmen. Sie mögen es nicht, wenn in ihre Privatsphäre verletzt wird, und ziehen es vor, allein zu sein.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein riesiger Bär bewachte 2 Tage einen 3-jährigen Jungen, der sich im Wald verlaufen hatte

Forscher haben das älteste Gehirn der Erde in einer ungewöhnlichen Kreatur entdeckt, die vor 525 Millionen Jahren lebte

Während die Frau nicht zu Hause war, machte die Katze im Badezimmer eine Flut und verursachte großen Schaden

Prinz Harry kehrt nach Großbritannien zurück: Er packte seine Sachen und nahm die Kinder mit

Mehr zeigen

Glücklicherweise stellte sich dieser Fall als Ausnahme heraus, da sich ein ungewöhnliches Quartett in einem Haus sehr gut verstand.

 

Quelle: laykni.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Frau stellte eine Kamera auf, um die nächtlichen Abenteuer ihres Haustiers festzuhalten: lustige Aufnahmen

In England wurde eine seltene Katzenart entdeckt: Tierärzte teilten Aufnahmen des Babys