Der Hauskater verschwand für drei Tage, es war zwecklos, ihn zu suchen. Dann kehrte das Haustier jedoch von selbst zurück - und das gefiel seinen Haltern nicht sonderlich. Tatsache ist, dass der Kater den Haltern eine Notiz mit der Bitte überbrachte, eine Schuld für ihn zu bezahlen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Am Halsband des Katers war ein kleiner Zettel befestigt. Es lautete: „Ihr Kater hat die Makrele auf meiner Theke immer wieder angeschaut, also musste ich ihm drei geben.“

Die Ladenbesitzerin hinterließ auch ihre Telefonnummer. Jetzt müssen die Halter des Katers die Schulden des Haustieres bezahlen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Einige schlugen jedoch immer noch vor, dass es nicht notwendig sei, Geld zu geben. Die Frau konnte ihre Nummer zugeben, um zu verstehen, ob mit dem Kater alles in Ordnung war und ob er nach Hause kam.

Auf jeden Fall waren die Halter froh, das Haustier wieder zu haben. Jetzt beobachten sie den Kater genauer.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Katze beschloss, der Henne beim Ausbrüten der Eier zu helfen

Beliebte Nachrichten jetzt

Architekten haben ein winziges zweistöckiges Wohnmobil geschaffen, in dem jeder Zentimeter durchgedacht ist

Deutsche Archäologen haben in Ägypten ein unbekanntes intaktes Grab entdeckt und eine Studie durchgeführt

Ein entzückendes kleines Lamm bittet seinen Halter höflich um einen Gefallen: herzliche Aufnahmen

Während die Frau nicht zu Hause war, machte die Katze im Badezimmer eine Flut und verursachte großen Schaden

Mehr zeigen

Mops bringt gerettetem Kätzchen bei, Menschen zu vertrauen