Die Leidenschaft für Reisen und Entdeckungen ist nicht auf den Menschen beschränkt. Diese Katze namens Pumpkin zum Beispiel liebt es, an neue Orte zu reisen, und außerdem - auf Fotos ist sie cool. Sie reist mit ihren Haltern in verschiedene Städte und interessante Orte.

Die Halter adoptierten eine Katze namens Pumpkin (Kürbis, übersetzt aus dem Englischen), als sie ein paar Monate alt war. Ihre Abenteuerlust begann bereits in diesem Alter, weil sie aus einem anderen Staat in ein Flugzeug gebracht wurde. Und in den ersten Tagen im neuen Haus miaute die Katze ständig am Fenster und bat ihre Halter, sie spazieren gehen zu lassen. Schon damals wurde deutlich, dass sie eine Leidenschaft für Reisen hat!

„Pumpkin hat sofort gezeigt, dass sie es mag, alles zu erkunden. Sobald wir sie genommen haben, miaute sie und bat darum, aus dem Fenster gelassen zu werden. Bald wurden einfache Spaziergänge im Hof ​​durch Spaziergänge in der Umgebung ersetzt, und dann begannen wir, sie zu den Stränden und anderen Orten mitzunehmen“, sagt ihre Halterin.

So gewöhnte sich Pumpkin daran und liebte es zu reisen und neue Orte zu besuchen. Außerdem ist sie ein so geselliges und friedliches Wesen, dass ihre Halter sogar entschieden haben, dass sie ein Therapietier werden soll. Also nahm Pumpkin an einem speziellen Kurs teil und erhielt den Status eines Katzentherapeuten.

Jetzt reist Pumpkin ständig zu interessanten Orten in den Vereinigten Staaten und erkundet alles Neue. Die Halter verwalten ihre sozialen Netzwerke, in denen Tausende von Menschen aus der ganzen Welt die Abenteuer der Katze verfolgen. Werfen Sie einen Blick auf ihre Katzenabenteuer:

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Kamera hat eine Unterart von Bären mit einem seltenen Gen aufgenommen, deren Population jedes Jahr abnimmt

Der Hausbesitzer bemerkte, dass Honig von der Decke tropfte: als er die Deckenplatte entfernte, sah er, dass über dem Raum Millionen von Bienen lebten

Historiker haben beim Studium eines Basreliefs im alten Ägypten vermutet, dass Röntgenstrahlen bereits damals existierten

In Kanada wurde ein Artefakt gefunden, das die Theorie über den Ursprung des Lebens auf der Erde in Frage stellte

Mehr zeigen

 

Quelle: petpop.cc, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mops bringt gerettetem Kätzchen bei, Menschen zu vertrauen

Die Katze beschloss, der Henne beim Ausbrüten der Eier zu helfen