Ein Passant bemerkte ein Loch im Boden auf der Straße und informierte als ehrlicher Bürger die örtlichen Arbeiter. Zwei Jahre später ging der Mann zufällig an derselben Stelle vorbei und stellte plötzlich fest, dass der Schaden bereits die Größe eines Hochhauses hatte.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Das Loch im Boden machte Angst. Es war nicht nur ein Loch, es war Asphalt, der in einen tiefen Einbruch gefallen war. Für den Passanten war es offensichtlich, dass das Problem so schnell wie möglich gelöst werden sollte.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Vorarbeiter der Arbeiter stimmte den Schlussfolgerungen zu. Er versprach, dass alles so schnell wie möglich behoben würde. Da sich der Mann im Allgemeinen nicht um das Scheitern kümmerte, ging er einfach seinen Geschäften nach.

Er kam nur 2 Jahre später in diese Gegend zurück. Und ich war überrascht zu sehen, dass derselbe Fehler zu einem riesigen Loch geworden war. Asphalt stürzte ein und bedrohte das bereits in der Nähe errichtete Gebäude.

Es ist lustig zu sehen, wie ein Versehen zu so schwerwiegenden Konsequenzen führte.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Es ist zu spät, um das Problem zu lösen. Es ist unwahrscheinlich, dass es lokalisiert wird.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die kleinste Stadt der Welt, die nur zwei Straßen und drei Reihen von Häusern hat

Beliebte Nachrichten jetzt

Architekten haben ein winziges zweistöckiges Wohnmobil geschaffen, in dem jeder Zentimeter durchgedacht ist

Deutsche Archäologen haben in Ägypten ein unbekanntes intaktes Grab entdeckt und eine Studie durchgeführt

Der Hausbesitzer bemerkte, dass Honig von der Decke tropfte: als er die Deckenplatte entfernte, sah er, dass über dem Raum Millionen von Bienen lebten

Die Menschen beschlossen, um das Leben eines 50 Gramm schweren Kätzchen zu kämpfen, nachdem es ohne Mutter geblieben war

Mehr zeigen

Eine Frau mit einer Körpergröße von 1,82 Metern wurde im Guinness-Buch der Rekorde für die größten Füße der Welt aufgeführt