Dieses Kätzchen wurde zu früh geboren und hatte keine Überlebenschance – wenn nicht Taylor und Jennifer, die beschlossen, um sein Leben zu kämpfen.

Tatsache ist, dass seine Mutter sich geweigert hat, das Baby zu füttern. Bei Katzen passiert dies oft. Deshalb brachten Taylor und Jennifer den winzigen quietschenden Klumpen zu ihrem Haus und begannen zu füttern.

Das Baby namens Hank musste alle 2 Stunden durch eine Pipette gefüttert werden. Außerdem musste dafür gesorgt werden, dass sie die ganze Zeit warm war.

Jetzt, als Ergebnis dieser Fürsorge und Liebe, ist Hank erwachsen geworden und hat sich in ein fröhliches und verspieltes Kätzchen verwandelt. Und betrachtet Jennifer und Taylor mit Sicherheit als seine Eltern.

Beliebte Nachrichten jetzt

Obdachloser Kater mochte keine anderen Katzen, bis er eine Katze traf, die mit ihm auskommen konnte

Ein Mechaniker fand im Wald einen Lastwagen von 1929: er versuchte, das Auto zu starten, das fast ein Jahrhundert lang rostete

Japaner bauen in 2 Stunden Häuser aus Styropor, die bis zu 300 Jahre halten können

Das Bermudadreieck hat ein vor 90 Jahren verlorenes Schiff "zurückgebracht"

Mehr zeigen

 

Quelle: duck.show, instagram.com, youtube.com

Das könnte auch interessieren:

Der Mann sah einen "kleinen flauschigen Ball" auf dem Boden und erkannte, dass es sich um ein Lebewesen handelte

Der schwerste fliegende Vogel der Welt verwendet Pflanzen, um sich selbst zu heilen