Ein chinesischer Mann namens Wang Nan ist 26 Jahre alt und liebt die Wölfe seit seiner Kindheit. Als sich ihm die Möglichkeit bot, direkt mit Wölfen zu arbeiten, lehnte er nicht ab.

Seit 2015 arbeitet Wang in einem Tierschutzgebiet in Xilinghot in der Mongolei. Er kümmert sich um gerettete Wölfe, spielt mit ihnen, pflegt und füttert sie. Im Laufe der Jahre haben sich die Wölfe an Van gewöhnt und betrachten ihn als ihren besten Freund und sogar als "Mitglied des Rudels".

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Sie freuen sich immer, ihn zu sehen und Zeit mit ihm zu verbringen. Inzwischen gibt es 320 Wölfe im Reservat, und Wang kümmert sich um sie alle und versucht, ihnen viel Aufmerksamkeit zu schenken.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Wang sagte, er verbringe jetzt jeden Tag mit den Wölfen. Sie sind die treuesten Freunde, sagte er. Viele Wölfe wurden direkt aus der Wildnis in das Schutzgebiet gebracht und hatten noch nie mit Menschen zu tun gehabt. Aber er hat es geschafft, ihr Vertrauen zu gewinnen und ihnen zu zeigen, was Liebe bedeutet.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Nur einmal, nach einer Begegnung mit einem wilden Wolf, der neu in das Reservat gekommen war, wurde Wang schwer gebissen. Nachdem er sich erholt hatte, kümmerte er sich weiter um die Wölfe. Er hat sogar das Vertrauen des wilden Wolfs gewonnen, der ihn gebissen hat, und es besteht nun eine enge Verbindung zwischen den beiden.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Der Junge sagt, dass er sein ganzes Leben lang mit Wölfen arbeiten möchte: "Sie sind alles für mich. Ich hoffe wirklich, dass ich bis ins hohe Alter mit Wölfen arbeiten kann", sagte Wang in einem Interview.

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau kaufte ein Kalb vom Hof ​​und begann, es zusammen mit den Pferden aufzuziehen: das Tier wuchs heran und galoppiert jetzt wie ein Hengst

In Jakarta befindet sich ein großes Wohngebiet auf dem Dach eines 10-stöckigen Einkaufszentrums

5.000 Jahre alte U-Bahn: unter jedem Land Europas verlaufen versteckte Tunnel

Japaner bauen in 2 Stunden Häuser aus Styropor, die bis zu 300 Jahre halten können

Mehr zeigen

Ein Hund hatte eine Woche lang neben einem Mülleimer gelebt und suchte dort nach Nahrung: Retter eilten dem Tier zu Hilfe

Gute Helferin: Eine Eule eilt ihrem Herrchen zu Hilfe, wenn er zu arbeiten beginnt