Zwei neue und unbekannte Mineralien wurden in einem 17 Tonnen schweren Meteoriten mitten in der Wüste gefunden. Sie wurden noch nie zuvor auf der Erde gefunden - vermutlich existierten sie auf unserem Planeten überhaupt nicht.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

2020 wurde in Somalia ein Eisenmeteorit entdeckt, der 17 Tonnen wiegt und über 2 Meter misst. Es ist der neuntgrößte Meteorit, der jemals gefunden wurde. Wann er fiel, weiß niemand - die Einheimischen verehrten den himmlischen Stein seit Generationen, und Kameltreiber schärften einfach ihre Messer daran.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde ein 70-Gramm-Fragment des El-Ali-Meteoriten zur Klassifizierung geschickt. Die Untersuchung des Gesteins ergab ungewöhnliche Daten: Einschlüsse unbekannter Mineralien. Sie wurden Elaliit und Elkinstantonit genannt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Wissenschaftler würden gerne andere Daten über den Meteoriten studieren, aber er verschwand plötzlich. Einigen Informationen zufolge wurde der Stein nach China gebracht.

Screenshot: YouTube / WONDER WORLD
Screenshot: YouTube / WONDER WORLD

Beide Mineralien werden weiter untersucht. Die Wissenschaftler werden versuchen, sie unter künstlichen Bedingungen zu synthetisieren.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Mann sah in der Nähe seines Hauses ein Rohr aus dem Boden ragen und beschloss herauszufinden, wohin es führen könnte

Zwei Männer brachten den Haltern ihren verlorenen Hund zurück, den sie von der Landstraße abgeholt hatten

5.000 Jahre alte U-Bahn: unter jedem Land Europas verlaufen versteckte Tunnel

Siebzigjähriger "Stau" im Wald: Hunderte verlassene Autos stehen in der Nähe eines belgischen Dorfes

Mehr zeigen

Archäologen haben Spuren einer unbekannten menschlichen Spezies gefunden, die vor 50.000 Jahren lebte: ihr Genom ist nicht wie bei anderen Menschen

Die untrennbare Verbindung zwischen einer verwaisten Schildkröte und Welpen, die zusammen aufgewachsen sind