Epiphyllum Oxypetalum ist eine beliebte Kakteenart, die dafür bekannt ist, nur eine Nacht im Jahr große, duftende weiße Blüten zu produzieren.

Foto: odditycentral.com
Foto: odditycentral.com

„Königin der Nacht“ ist nur ein Spitzname, der aber perfekt zu Epiphyllum Oxypetalum passt. Im Gegensatz zu mehreren Arten, die gemeinhin als nachtblühender Saguaro bezeichnet werden, die auch nachts blühen und mehrere Wochen lang große, duftende Blüten produzieren, blüht Epiphyllum Oxypetalum nur eine Nacht im Jahr für einige Stunden, und seine großen, wachsartigen Blüten verwelken. vor dem Morgengrauen. Die Blüte der Königin der Nacht ist ein seltenes Ereignis, das Scharen von Blumenliebhabern in die Dschungel Mexikos, Mittelamerikas und der Antillen zieht, um sie aus erster Hand zu sehen.

Screenshot: YouTube / Guillaume Henry
Screenshot: YouTube / Guillaume Henry

Die Blüte der Königin der Nacht ist ein so seltenes Ereignis, dass selbst die Besitzer einer solchen Pflanze sich glücklich schätzen können, sie mindestens einmal in ihrem Leben zu sehen. Einige haben dieses Ereignis noch nie gesehen, obwohl sie den Kaktus jahrelang gezüchtet haben.

Darauf zu warten, dass dieser Kaktus blüht, ist eine entmutigende Aufgabe, aber nach den meisten Quellen, die wir überprüft haben, findet das Ereignis in Frühlings- oder Sommernächten statt. Einige sagen, dass es in einer Vollmondnacht oder ungefähr zu dieser Zeit passiert, während andere sagen, dass die Pflanze nach starken Regenfällen blüht.

Neben ihrem Charme und ihrem Ruf als Königin der Nacht sollen die großen Wachsblumen zu den duftendsten der Welt gehören und die Luft um sie herum mit einem unwiderstehlichen Duft erfüllen. Leider dauert dies nur ein bis zwei Stunden, danach beginnen die beeindruckenden Blüten zu verblassen. Der Duft dieser Blume wird oft mit dem von Magnolien- oder Gardenienblüten verglichen.

Die meiste Zeit des Jahres sieht Epiphyllum Oxypetalum, auch als Orchideenkaktus bekannt, aus wie ein riesiger Haufen Kakteenstämme, die auf dem Boden oder auf einer Art Stütze kriechen, aber in einer Nacht des Jahres öffnen sich alle seine Blüten an der gleichzeitig, um die Chancen der Bestäubung zu maximieren, und das tut sie wirklich, wird zur Königin der Nacht.

Orchideen-Kaktusblüten öffnen sich nur nachts, weil Fledermäuse die Hauptbestäuber der Pflanze sind, aber Wissenschaftler müssen noch herausfinden, warum dies nur eine Nacht im Jahr geschieht.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Mann sah in der Nähe seines Hauses ein Rohr aus dem Boden ragen und beschloss herauszufinden, wohin es führen könnte

Mann rettet kleinen Hund, dessen Leine in der Aufzugstür stecken geblieben ist

Siebzigjähriger "Stau" im Wald: Hunderte verlassene Autos stehen in der Nähe eines belgischen Dorfes

Das Bermudadreieck hat ein vor 90 Jahren verlorenes Schiff "zurückgebracht"

Mehr zeigen

 

Quelle: odditycentral.com, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das höchste Wohngebäude der Welt: in Dubai wird der Bau eines 100-stöckigen Wolkenkratzers geplant

Der Kater hat von Natur aus eine ungewöhnliche Schönheit: die Halterin teilte Bilder ihres charmanten Haustieres