Scott Waring glaubt, Beweise für intelligentes Leben auf dem Roten Planeten gefunden zu haben.

Alien Hunter, einer der Autoren des Portals UFO Sightings Daily, sagte, dass er auf den Fotos des NASA-Rover eine umgestürzte antike Alien-Statue gefunden habe.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

Scott Waring entdeckte die Skulptur, indem er ein von der NASA veröffentlichtes Foto vom Mars vergrößerte. In seinem Video, in dem er den Fund beschreibt, zeigte er einen Berg, bei dem der Stein anscheinend den Abhang hinuntergefallen ist und auf der Seite liegen geblieben zu sein scheint. Waring denkt, dass dieser Stein wie eine Statue mit Augen, einer Nase, einem Mund und einer Krone oder einem Hut aussieht. Ein Auge der Statue ist nicht an seinem Platz, weil es verschoben wurde, als ein Stein fiel.

Der außerirdische Jäger schlägt auch vor, dass das Gesicht dieser Statue reptilische Züge haben könnte und die auf der Statue abgebildete Kreatur im Wasser leben könnte, was die Theorie der Wissenschaftler bestätigt, dass der Mars es einst hatte. Waring behauptet, dass diese Statue ein Beweis dafür ist, dass in der Vergangenheit tatsächlich Außerirdische auf dem Mars gelebt haben.

In dem Video zeigte Waring eine größere Version der angeblichen Statue und fügte Farben hinzu, um die wirklich faszinierenden Teile hervorzuheben. Laut Waring kann man hier die Körperteile eines Außerirdischen unterscheiden.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

"Diese Kreatur sieht nicht wie ein Humanoid aus. Sie sieht wie ein Reptil und wie eine uralte Skulptur aus. Jetzt schau dir dieses Auge an, es schaut zur Seite, denn es ist gefallen und hat diesen riesigen Berghang getroffen", sagt Waring in seinem Video.

Waring unterstützte zuvor die Theorie, dass die entdeckte Tür auf dem Mars, die viele Weltraumbegeisterte auf Bildern des Curiosity-Rover sehen, tatsächlich von Menschenhand geschaffen wurde. Und dies ist ein Beweis für die Existenz intelligenten Lebens auf dem Roten Planeten. Waring analysierte Fotos vom Mars und fand eine Ähnlichkeit mit einer Tür in einem der Gräber des alten Ägypten. Ihm zufolge sind sie sehr ähnlich und für den Durchgang sehr niedriger Wesen bestimmt.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

„Es gibt so viele Beweise für uraltes außerirdisches Leben auf dem Mars. Diese Beweise sind auf vielen Fotos vom Roten Planeten zu finden. Bei so vielen konkreten Beweisen weiß ich nicht, warum Wissenschaftler es leugnen“, sagt Waring.

Waring verglich diese Statue sogar mit den berühmten Skulpturen auf der Osterinsel, und Kommentatoren stimmten dieser Aussage zu.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund konnte einen Spaziergang kaum erwarten und machte sich eine neue Tür in der Haustür: lustige Aufnahmen

Im Netzwerk tauchten Aufnahmen eines seltsamen Ameisenbären "mit einem Ziegenkopf und drei Pfoten" auf

Sie nisteten wie Vögel: mehr als 250 versteinerte Titanosaurier-Eier wurden in Indien gefunden

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

 

Quelle: focus.ua, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das höchste Wohngebäude der Welt: in Dubai wird der Bau eines 100-stöckigen Wolkenkratzers geplant

Das Paar kaufte eine verlassene Scheune und in 2 Monaten baute ein schickes Haus mit exquisitem Interieur