Taucher haben beim Tauchen in Französisch-Polynesien einzigartige Aufnahmen ihres Lebens gemacht. Der Buckelwal näherte sich den Menschen und schwamm eine Stunde lang neben ihnen her.

Screenshot: petpop.cc
Screenshot: petpop.cc

Screenshot: petpop.cc
Screenshot: petpop.cc

Caylee Grant ist eine professionelle Taucherin. In der Tiefe traf sie auf viele Bewohner, und kürzlich gelang es ihr, einen Buckelwal zu fotografieren. Normalerweise schwimmen sie nicht so nah an Menschen heran, nur junge Wale, die sehr neugierig sind und spielen wollen, zeigen Interesse.

Screenshot: petpop.cc
Screenshot: petpop.cc

Screenshot: petpop.cc
Screenshot: petpop.cc

Diese majestätischen Riesen erreichen eine Länge von 19 Metern und können bis zu 53 Tonnen wiegen. Trotz ihrer beeindruckenden Größe sind sie recht ordentlich. Für den Menschen sind sie normalerweise nicht gefährlich, aber man muss beachten, dass eine leichte und versehentliche Berührung einer Flosse eine Person verletzen kann. Kate gab zu, dass solche Treffen ziemlich selten sind, dies ist das zweite in ihrer 10-jährigen Karriere.

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das 22-jährige blinde Pferd hat es geschafft, drei Guinness-Weltrekorde zu brechen

Beliebte Nachrichten jetzt

Der erfolgreichste Pirat der Geschichte war eine Frau, die 80.000 Männer anführte

In freier Wildbahn wurde ein kleines Wesen entdeckt, das wie eine Maus aussieht und sich wie ein Kolibri verhält

In Tibet wurden bis zu 20 Stockwerke hohe und 1000 Jahre alte Bauwerke gefunden, über deren Bau nichts bekannt ist

Siebzigjähriger "Stau" im Wald: Hunderte verlassene Autos stehen in der Nähe eines belgischen Dorfes

Mehr zeigen

Die Katze weigert sich lustig, das Haus zu verlassen, weil es draußen kalt ist