Nicht weit von der Ostküste der Insel Titicaca entfernt befindet sich einer der seltsamsten megalithischen Komplexe. Das Puma-Tor, Puma Punku, wurde vor über 1.400 Jahren mit einer unbekannten Technologie gebaut. Die riesigen Steine ​​der megalithischen Kathedrale werden ohne Mörtel zusammengehalten. Sie liegen so fest und sicher, dass selbst eine Rasierklinge nicht durch die Lücke passt. Die Inkas betrachteten die Stadt als den Ort der Schöpfung der ganzen Welt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Ruinen des megalithischen Palastes befinden sich auf einem künstlichen Hügel. An seiner Spitze befinden sich Spuren eines künstlichen Reservoirs. Die Größe des Komplexes beträgt Hunderte von Quadratmetern, beim Bau wurden Monolithen mit einem Gewicht von 130 Tonnen verwendet.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Diese Steinblöcke wurden so bearbeitet, dass Form und Beschaffenheit der Oberfläche es ermöglichten, sie ohne Zementmörtel zu verbinden. Der am besten geeignete Vergleich ist der Lego-Konstruktor, dessen Details nach einem ähnlichen Prinzip angeordnet sind.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

„Riesige Blöcke grenzen aneinander wie angegossen. Die Lücke enthält buchstäblich keine Rasierklinge“, beschrieb einer der Forscher den Komplex.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Darüber hinaus zeigten seismische Untersuchungen ein weiteres seltsames Detail. In einem Umkreis von einem Kilometer um den Komplex befindet sich eine ganze unterirdische Stadt. Die Aufnahmen zeigten Häuser, Gehwege und Wasserleitungen, archäologische Ausgrabungen in der Umgebung waren jedoch verboten.

In Puma Punku selbst gibt es keine Spuren einer dauerhaften Besiedlung. Es wurde nicht für das gewöhnliche Leben gebaut.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Die pazifische Taschenmaus soll im Alter von 9 Jahren und 5 Monaten die älteste lebende Maus der Welt sein

Die Leute bemerkten, dass ihr Welpe schnell wächst: es stellte sich bald heraus, dass ein Raubtier im Haus lebt

In Tibet wurden bis zu 20 Stockwerke hohe und 1000 Jahre alte Bauwerke gefunden, über deren Bau nichts bekannt ist

Eine Frau kaufte ein Kätzchen, das ein Jahr später größer als ein Wolf wurde und nachts knurrt

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Archäologen fanden eine Platte auf dem Kurgan, die vor 4.000 Jahren von Vertretern einer unbekannten Zivilisation erstellt wurde

Ein Tourist ging in ein japanisches Restaurant und sah ein seltsames Loch für Smartphone und zeigte vor der Kamera, wofür es war