Nachdem Shelby Khan und ihr Mann nach Virginia gezogen waren, war Jenny eine der ersten neuen Nachbarn, die sie traf. Der niedliche Esel gehörte Khans Nachbar und von dem Moment an, als sie sich trafen, entwickelten sie eine unerklärliche Bindung.

„Als ich Jenny zum ersten Mal traf, brachte ich ihr ein paar Karotten und setzte mich auf die Bank, und sie kam ohne zu zögern auf mich zu“, sagte Khan.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Kurz nachdem sie Jenny zum ersten Mal getroffen hatte, verlor Shelby unerwartet ihren Bruder. Sie konnte aufgrund von COVID nicht nach Hause gehen und bei ihrer Familie sein, und das war unglaublich schwierig, damit umzugehen. Zur Ablenkung half sie oft ihren Nachbarn, indem sie auf ihre Tiere aufpasste, wenn sie nicht zu Hause waren, und dann begannen sie und Jenny sich wirklich zu verbinden.

„Es war, als könnte ich dort sitzen und sie würde ihren Kopf auf mich legen und einfach nur zuhören“, sagte Shelby. „Sie würde fast alle meine Schmerzen absorbieren, so verrückt das auch klingen mag. Jedes Mal, wenn ich sie besuchte, stieß sie ein lautes Gebrüll aus (das große Weinen, das sie von sich gibt) und es erfüllte mein Herz mit solcher Freude. Ihre Halter sagten immer wieder, wie sehr sie mich liebt und wie wohl sie sich bei mir fühlt.“

Die Verbindung zwischen Shelby und Jenny wurde jeden Tag stärker. Sie wurden beste Freunde und es war nicht schwer für alle zu sehen, wie sehr sie sich liebten.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Ein Jahr nachdem Khan ihren Bruder verloren hatte, ereignete sich erneut eine Tragödie, als sie eine Fehlgeburt erlitt. Kurz darauf verlor Jenny sowohl ihren Weidekollegen als auch einen ihrer Halter. Beide besten Freundinnen hatten große Schmerzen und trauerten gemeinsam. Sie fanden Trost ineinander und in ihrer Freundschaft – und dann traf die verbleibende Halterin von Jenny eine Entscheidung.

„Esel kommen normalerweise nicht gut alleine zurecht, und ihre Halterin ist älter und wird nicht in der Lage sein, sich um sie zu kümmern und ihr einen anderen Gefährten zu finden, also fragte sie, ob ich sie nehmen würde, da wir so stark miteinander verbunden sind“, sagte Khan.

Khan und ihr Mann stimmten sofort zu und Jenny wurde offiziell ein Mitglied ihrer Familie.

„Sie passt sich gut an und interessiert sich sehr für andere Tiere“, sagte Khan. „Sie umarmt mich jeden Tag, wenn ich auf die Knie gehe, um mit ihr zu reden, und sie weint ständig, wenn sie mich sieht. Es ist eine Bindung, die ich schätze und ich bin so dankbar, dass wir in diesen wirklich schwierigen Jahren zusammen waren.“

@shelbihahn

Miss Jenny is adapting well. We have daily hugs and snugs 🥰 #fyp #jenny #donkey #donkeysoftiktok #farm #farmlife #update #new #ily #bestfriend #soulmate

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mann, der vom Traum vom Fliegen inspiriert war, baute mit seinen eigenen Händen ein Haus in Form eines Flugzeugs

Australier teilen Aufnahmen von einer "fliegenden" Schlange: Schlange fliegt über die Köpfe der Menschen hinweg

Der Vogel näherte sich seinem Halter, während er arbeitete, und bat um Aufmerksamkeit: der Tukan begann sich wie eine Katze zu benehmen

Axolotl ist ein neues beliebtes Haustier: Das Tier gewöhnt sich schnell an Menschen und liebt große Aquarien

Mehr zeigen
♬ ily (i love you baby) - Surf Mesa

 

Quelle: thedodo.com, youtube.com, instagram.com, tiktok.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Frau bemerkte einen Fuchswelpen in ihrem Garten: das Tier bewegte sich kaum

Der Hai sah den Taucher und schwamm in seine Richtung, wobei er sein Maul weit öffnete