Das auffälligste Beispiel für die Variabilität der Atmosphäre waren die riesigen Wolkenwellen, die letzte Woche über die Bighorn Mountains in Wyoming zogen.

Die unglaubliche Szene wurde von der Fotografin Rachel Gordon aufgenommen, die sie in der Facebook-Gruppe Wyoming Through the Lens" teilte.

Foto: goodnewsnetwork.org
Foto: goodnewsnetwork.org

Solche Phänomene entstehen durch Unterschiede in der Luftdichte zwischen verschiedenen Himmelsschichten - in diesem Fall wahrscheinlich durch die Erwärmung der Lufttaschen zwischen den Bergen durch die Sonne.

"Ich denke, jeder sollte dieses schöne Phänomen sehen", schrieb Frau Gordon in der Gruppe.

Foto: goodnewsnetwork.org
Foto: goodnewsnetwork.org

Ein anderer Einheimischer hat ein Zeitlupenvideo aufgenommen, auf dem zu sehen ist, wie sie ihre Form beibehalten, während sie sich über den Horizont bewegen.

Quelle: facebook.com, goodnewsnetwork.org

Das könnte Sie auch interessieren:

Archäologen finden in Schweden zwei Schiffe aus der Mitte des 14. Jahrhunderts: Forschung geht weiter

Ein Flugzeug mit 53 Hunden an Bord ist auf einem Golfplatz in den USA gelandet: Die Maschine rutschte mehrere Meter über den Rasen

 

Beliebte Nachrichten jetzt

In einer Tiefe von 1127 Metern nahm die Kamera vom Bathyscaph eine unbekannte Kreatur auf, die ihre Form ändert

Der Mann war mehrere Jahre mit einer Bärin befreundet, und sie beschloss, ihre Babies ihm vorzustellen

Ein Mann hat sich in einem Einkaufszentrum eine Wohnung gebaut und hier 4 Jahre heimlich gelebt

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen