Vor 6 Jahren gelang einem Schaf namens Alex die Flucht von einer Farm in Australien zu fliehen. Als die Leute Alex fanden, konnte sich das Tier kaum bewegen – 40 Kilogramm Wolle mussten von ihm entfernt werden, und die ganze Situation wurde auf Video festgehalten.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Anruf über die seltsame pelzige Kreatur ging zuerst an Freiwillige. Sie kamen in den Bergen an und sahen Alex. Zu diesem Zeitpunkt hinderte ihn die Wolle daran, auf die Beine zu kommen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Freiwillige riefen die nächstgelegenen Farmen an und fanden die Halter des Tieres. Sie erlaubten, den Widder zu nehmen und ihn in einem Unterstand zu bringen. Sieben Personen mussten Alex aus dem Wald tragen, das Tier war zu schwer.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Im Tierheim wurde Alex die ganze Nacht geschoren. Dann wurde die Wolle gewogen - für 6 Jahre hat er mehr als 40 Kilogramm zugenommen.

Alex musste in einem Tierheim leben. Hier geht es ihm eindeutig besser als auf dem Hof.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Im Netzwerk tauchten Aufnahmen eines seltsamen Ameisenbären "mit einem Ziegenkopf und drei Pfoten" auf

Die Frau fand ein geheimes Zimmer im Haus und öffnete es: im Raum fühlte sie sich schlecht

Axolotl ist ein neues beliebtes Haustier: Das Tier gewöhnt sich schnell an Menschen und liebt große Aquarien

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

In den Tiefen des Indischen Ozeans nahm die Kamera ein der Wissenschaft unbekanntes Tiefseelebewesen mit 8 Meter langen Tentakeln auf

Israels Landwirtschaft ist zur besten der Welt geworden, obwohl sie in der Wüste liegt