In der Siedlung Belsk in der Region Poltawa wurden Keramiken aus dem 7. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung entdeckt. Antike Artefakte wurden dank Murmeltieren entdeckt.

Foto: meta.ua
Foto: meta.ua

Über den Fund sprach der Direktor des historisch-kulturellen Reservats „Bilsk“ Igor Korost. Er sagte, dass die Keramik bei einer Exkursion auf der Westbefestigung der Siedlung Bilsk entdeckt wurde. Die Artefakte befanden sich am Eingang zum Murmeltierloch.

Foto: meta.ua
Foto: meta.ua

„Dies ist nicht das erste Mal, dass dies passiert ist. Manchmal helfen uns Maulwürfe, und das hier ist eine ganze Frauensiedlung. Hier haben sie ausgegraben. Erfahrene Archäologen wissen, dass zum Beispiel Tierhöhlen immer an einem neuen Ort untersucht werden sollten. Sie können oft etwas Interessantes finden“, sagte der Direktor des Reservats.

Foto: meta.ua
Foto: meta.ua

Die entdeckten antiken Fragmente sind Stuckkeramik und Stuckkeramik mit schwarzen Blättern. Außerdem wurden Knochen, Kohle und Lehmputzstücke gefunden. Der Direktor des Reservats sagte, dass der Fund in den Museumsfonds der Ukraine überführt wird.

Foto: meta.ua
Foto: meta.ua

Foto: meta.ua
Foto: meta.ua

 

Quelle: meta.ua, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Anwohner sahen eine Gans auf dem Fußballplatz und retteten sie vor der Kälte: Der Vogel hat jetzt seinen neuen "Schof"

Der sanfte Kater, der keine Vorderpfoten hat, hat gelernt, wie ein Känguru zu laufen

Die Natur hat einen Unterwasser-Wasserfall geschaffen, der 20-mal so groß wie Niagara ist

Die neunzigjährige Japanerin arbeitet als Fitnesstrainerin und gibt jungen Menschen einen Vorsprung

Mehr zeigen

Fox Island: was über den "süßesten Ort der Welt" bekannt ist

Der Mann hat mit der Kamera aufgenommen, wie eine Ameise allein eine 100-mal so große Echse hinter sich zieht