Dieser arme Hund wurde in einem Sack liegend auf den Straßen eines indischen Dorfes gefunden.

Der abgemagerte Hund befand sich in einem sehr traurigen Zustand, so dass besorgte Einheimische sofort Animal Aid, eine Organisation, die Tieren in Indien hilft, kontaktierten.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Als die Freiwilligen eintrafen und sich dem Hund näherten, nahmen sie ihn auf den Arm - doch er jammerte sofort vor Angst. Der Kleine war sehr verängstigt - vielleicht hatten die Leute ihm sehr wehgetan

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Das Hündchen war so hungrig, dass es sofort anfing, an den Keksen zu knabbern, und sogar aus seinem Versteck kroch.

Im Tierheim kümmerte sich das gesamte Team um ihn, badete ihn, um seine kranke Haut zu heilen, fütterte ihn nach einem bestimmten Plan, ging mit ihm spazieren und gab ihm viel Liebe. Nach sechs Wochen solcher Pflege und bedingungsloser Liebe war der Hund nicht mehr wiederzuerkennen!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Er wurde ein aktiver, fröhlicher, verspielter Hund. Wünschen wir ihm, dass er bessere Besitzer findet, wenn er soweit ist. Sehen Sie, wie sich dieser süße kleine Kerl verändert hat.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Quelle: thedodo.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Bauer entdeckte bei der Feldarbeit ein ungewöhnliches Bronzedetail: Analysen ergaben, dass es 1600 Jahre alt war

Großvater richtete für seinen besonderen Enkel ein ungewöhnliches Zimmer mit einem interessanten Bett ein

Eine Frau sah eine streunende Hündin, die mitten auf der Straße ihre Wehen bekam

Eine Frau kaufte ein Kätzchen, das ein Jahr später größer als ein Wolf wurde und nachts knurrt

Mehr zeigen

Familie fand einen kleinen Welpen, dessen Mutter nirgends zu finden war: Es war ein Kojote

Der Polizeihund erhielt sein Weihnachtsgeschenk vor den Augen der Passanten und brachte alle zum Lächeln