Ein Wanderer untersuchte in der Wüste eine Felsformation, als er seltsame Kreaturen in einem kleinen Tümpel entdeckte. Der Mann schickte einem bekannten Biologen ein Bild der Kreaturen. Es stellte sich heraus, dass es ihm gelang, echte lebende Fossilien zu finden. Diese Krebstiere erschienen vor 550 Millionen Jahren auf der Erde und haben auf wundersame Weise bis heute überlebt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die kleinen Wesen sind Triops cancriformis. Sie sehen aus wie kleine, etwas seltsame Garnelen mit drei Augen. Diese "Garnelen" lebten in der Zeit der Dinosaurier auf der Erde.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Seitdem haben sich Triops nicht viel verändert. Der Tourist konnte sie bemerken, weil es in der Region kürzlich geregnet hat. Kleine Urzeitlebewesen können bei großer Dürre jahrzehntelang schlafen.

Screenshot: YouTube / HealthyHomeGardening
Screenshot: YouTube / HealthyHomeGardening

Triops kommen auch in anderen Regionen vor. Vermutlich waren sie in der Antike sehr verbreitet.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In der Türkei fand ein Mann eine unterirdische Stadt, als er seinen Keller renovierte

Beliebte Nachrichten jetzt

Der niedliche Schimpanse hat sein Gehege aufgeräumt, um Tierpflegern zu helfen

In freier Wildbahn wurde ein kleines Wesen entdeckt, das wie eine Maus aussieht und sich wie ein Kolibri verhält

Der Mann sah ein Opossum auf seiner Veranda, das regungslos lag, und half dem Baby

Die neunzigjährige Japanerin arbeitet als Fitnesstrainerin und gibt jungen Menschen einen Vorsprung

Mehr zeigen

Der Mann ging in den Wald und baute in 30 Tagen ein Haus aus vorhandenen Materialien: den Bauprozess hielt er mit der Kamera fest