Das Archivvideo von 1967 gilt als einer der Hauptbeweise für die Existenz von Schneemenschen in der Natur. Im letzten halben Jahrhundert hat es viele Kontroversen ausgelöst.

Viele betrachten es als Produktion. Die Wissenschaftler beschlossen, die Fähigkeiten moderner neuronaler Netze zu nutzen und zu versuchen, die Qualität eines einminütigen Videos zu verbessern. Ihrem Plan nach sollte sich herausstellen, ob die Jäger wirklich eine der Wissenschaft unbekannte Kreatur filmten oder ob alles nur ein Scherz war.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

1967 filmten Roger Patterson und Bob Gimlin eine Kreatur, die vor der Küste des kalifornischen Bluff Creek durch die Gewässer trottete. Der Aufzeichnung auf einer Ciné-Kodak-Kamera mit 16-mm-Film mangelt es an Klarheit und Details.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Trotz der schlechten Qualität hat dieses Video Geschichte geschrieben. Beide Autoren behaupteten, dass das massive Tier ganz unerwartet im Rahmen erschien. Ihren Angaben zufolge warteten sie, bis die Kreatur außer Sichtweite war, erreichten dann den Ort und nahmen Abgüsse von ihren Spuren.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Das von Jäger gedrehte Video sorgten einst für Furore. Viele beschuldigten sie der Fälschung, aber selbst Anthropologen behaupteten, dass sich eine Person in einem Anzug nicht so natürlich bewegen könne - beim Gehen seien korrekt kontrahierende Muskeln sichtbar.

Die Originalversion des Videos mit den Kommentaren der Autoren:

Eine durch Neural Networks verbesserte Version mit Stabilisierung:

Die Videoanalyse teilte die Menschen erneut in zwei Gruppen. Viele hielten die Existenz von Schneemenschen für unwahrscheinlich.

Beliebte Nachrichten jetzt

Großvater richtete für seinen besonderen Enkel ein ungewöhnliches Zimmer mit einem interessanten Bett ein

Die Leute bemerkten, dass ihr Welpe schnell wächst: es stellte sich bald heraus, dass ein Raubtier im Haus lebt

Der sanfte Kater, der keine Vorderpfoten hat, hat gelernt, wie ein Känguru zu laufen

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Analyse des Films durch Experten und die Aufnahme selbst bereits in 4K-Qualität:

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In den Wäldern Finnlands wurde ein riesiger Stein gefunden: seit 8 Tausend Jahren liegt er auf einem anderen Stein und fällt nicht

Im Vogelhaus wurde eine Kamera installiert, um zu beobachten, wie der Vogel ein Nest baut: der Vorgang dauerte 45 Tage