Dies der schlimmste Sommer aller Zeiten für Freizeitangler. Anzeichen einer unbekannten Krankheit bei den Fischen wurden erstmals im August bemerkt, und seitdem gab es viele Bestätigungen.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

Vor der Nordostküste Neuseelands wurden immer häufiger ungewöhnliche Fische bemerkt, deren Fleisch wie ein matschiges Milchfleisch aussieht. Der Grund für dieses Phänomen ist unbekannt, und lokale Fischer haben Angst, solche Fische zu essen. 

Anzeichen einer unbekannten Krankheit bei den Fischen wurden erstmals im August bemerkt, und seitdem gab es viele Bestätigungen.

„Dies ist der schlimmste Sommer für Freizeitangler, den unsere Fischqualitätsexperten je erlebt haben“, sagte Trish Rea, Fischer und Analytiker bei LegaSea, einer gemeinnützigen Meeressanierungsorganisation.

Ihm zufolge gibt es in den Fängen einiger Fischerboote mehr solche Fische mit „milchigem“ Fruchtfleisch als ohne.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

Sie wurde im Hauraki Bay Marine Park gesichtet, der 1,2 Millionen Hektar vor der Küste der Nordinsel Neuseelands einnimmt.

Sie können solche Fische nur durch Schneiden von gewöhnlichen Fischen unterscheiden.

„Dies tritt am häufigsten bei Barschen auf, weil es der beliebteste Fisch ist, der von Fischern an der Nordostküste nach Hause gebracht wird. Aber es gibt Berichte über eine solche Krankheit bei anderen Arten, einschließlich Kingfish und Tarakiha.“

Foto: newsweek.com
Foto: newsweek.com

Vertreter der LegaSea-Organisation erhalten Anfragen, ob es unbedenklich sei, solche Fische zu essen. Bisher deuten die Testergebnisse auf keine Erkrankung oder Infektion hin.

„Die Regierung glaubt, dass solcher Fisch für Menschen sicher ist. Wir haben noch nie von Vergiftungsfällen durch „Milchfisch“ gehört, aber es ist immer noch unerwünscht, ihn zu essen“, erklärte er.

Beliebte Nachrichten jetzt

In einer Tiefe von 30 Metern bemerkten die Taucher einen Tentakel: eine Sekunde später tauchte ein 4 Meter langer Tintenfisch aus der Dunkelheit auf

Eine Frau kaufte ein Kätzchen, das ein Jahr später größer als ein Wolf wurde und nachts knurrt

Ein Mann hat sich in einem Einkaufszentrum eine Wohnung gebaut und hier 4 Jahre heimlich gelebt

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

 

Quelle: focus.ua, newsweek.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Frauen sprangen ins eisige Wasser, um einem gestrandeten Delphin zu helfen

Experten sagten, welche Wüste die größte der Welt ist