Die Entwicklung der Dinosaurier zu Vögeln ist ein Übergang, der so auffällige morphologische Veränderungen mit sich bringt, dass sich Paläontologen immer noch fragen, wie das fantastische Phänomen geschehen konnte.

Jetzt wirft ein neues Fossil eines 120 Millionen Jahre alten Lebewesens in China neues Licht auf das Rätsel: ein Tyrannosaurus-ähnlicher Schädel, der am Körper eines Vogels befestigt ist. Der hühnergroße Hybrid mit dem Namen Cratonavis zhui hatte lange Schulterblätter und Krallen. Aber sein großer Schädel war ähnlich geformt wie der des T-Rex und anderer fleischfressender Theropoden.

Foto: goodnewsnetwork.org
Foto: goodnewsnetwork.org

"Die primitiven Merkmale des Schädels deuten darauf hin, dass die meisten Vögel aus der Kreidezeit, wie z. B. Cratonavis, ihren Oberschnabel nicht unabhängig vom Unterkiefer bewegen konnten. Dies ist eine funktionelle Veränderung, die bei lebenden Vögeln weit verbreitet ist und zu ihrer enormen ökologischen Vielfalt beiträgt", so der Erstautor Dr. Li Zhihan.

Vögel werden als "lebende Dinosaurier" bezeichnet; die erste primitive Art war einem kleinen gefiederten Dinosaurier ähnlich. Ihre Münder enthielten noch scharfe Zähne. Im Laufe der Zeit verloren die Vögel diese jedoch und entwickelten Schnäbel.

Foto: goodnewsnetwork.org
Foto: goodnewsnetwork.org

Die anomale Anatomie, die in den Fossilien erhalten geblieben ist, verdeutlicht das Ausmaß der Plastizität des Skeletts bei frühen Vögeln, erklärt Mitautor Dr. Zhou Zhonghe.

Foto: goodnewsnetwork.org
Foto: goodnewsnetwork.org

Cratonavis hebt sich von allen anderen Vögeln, einschließlich Fossilien, ab und zeigt, wie unsere gefiederten Freunde von den größten Tieren abstammen, die jemals auf der Erde lebten.

Quelle: youtube.com, goodnewsnetwork.org

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine neue Garnelenart wurde entdeckt, die 518 Millionen Jahre alt ist

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Schulter des kleinen Mädchens ist für den alten Frosch zu einem zweiten Zuhause geworden: Sie spielen, frühstücken und sehen gemeinsam fern

Auf einem vor 3.600 Jahren gesunkenen Schiff wurden zwei Bleibarren aus dem 16. Jahrhundert gefunden

Ein Pilzsammler stolperte mitten im Wald über ein Auto von 1989 und versuchte es zu starten

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Gute Nachrichten für unseren Planeten: Im Jahr 2022 wurden 146 neue Tier- und Pflanzenarten entdeckt