Jennifer entdeckte Shorty, das Huhn, zum ersten Mal auf Instagram. Das Huhn erlitt Erfrierungen und verlor beide Läufe.

"Erfrierungen sind bei Hühnern sehr häufig. Das Huhn war in einem so schlechten Zustand, dass es mir das Herz brach. So etwas habe ich noch nie gesehen", erklärt Jennifer. Jennifer nahm den Vogel zu sich, nannte ihn Bart und begann, ihn zu pflegen. Sie beschloss, dass Bart ein Haushuhn sein sollte, und er akzeptierte den neuen Lebensstil sofort!

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Heute sagt Jennifer, dass Bart sich schnell angepasst hat! Als es spät wird, verlangt das Huhn, dass sie den Fernseher ausschaltet und ins Bett geht. Bart schreit morgens, wenn es Zeit ist, aufzustehen.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

Aber das ist noch nicht alles. Bart verbringt jeden Tag ein wenig Zeit am Bildschirm. Jennifer spielt "Katzenspiele" auf ihrem iPad, damit Bart zusehen und mit seinen virtuellen Freunden Spaß haben kann.

Foto: inspiremore.com
Foto: inspiremore.com

"Sie haben Liebe verdient. Sie verdienen Aufmerksamkeit. Bart hat mein Leben verändert", sagte Jennifer.

Jennifer ist jetzt der Meinung, dass alle Hühner drinnen leben sollten. Wir sind uns da nicht sicher, aber sie sind viel anhänglicher, als wir je gedacht hätten, das ist sicher!

Quelle: instagram.com, inspiremore.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Alpakas und Lamas genießen ein Weihnachtsessen: viele Weihnachtsbäume wurden auf den Bauernhof geliefert

Beliebte Nachrichten jetzt

"Warum soll ich arbeiten, wenn der Staat alles bezahlt: Harz 4 ist ein perfekt durchdachtes System"

"Ich habe den Fernseher hinausgeworfen und mein Nachbar hat ihn aufgehoben: Das ärgerte mich zutiefst"

Die glorreichen Sieben 24 Jahre später: was mit den ersten Siebenlingen der Welt geschah

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Die Frau freundete sich mit dem Esel ihrer Nachbarin an, der ihr bald half, ihren Verlust zu ertragen