Beim Spielen im Hof ​​fing der Hund der Familie an, sich seltsam zu verhalten. Er bellte, als er auf die Veranda blickte. Als seine Halterin dort nachsah, fand sie dort einen Bären! Schläfriger und fetter Gast, der sich gerade auf den Winterschlaf vorbereitet hat.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Diese Geschichte geschah vor einer Woche. Eine Familie aus Plainville, USA, spielte mit ihrem Pitbull in ihrem Garten, als der Hund plötzlich anfing, sich seltsam zu verhalten. Er fing an zu knurren und blickte auf die Veranda hinunter. Die Menschen beschlossen, nachzusehen, was los war, da ein solches Verhalten nicht typisch für ihr Haustier war.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Frau schaute unter die Bretter der Veranda und sah dort einen Bären. Der rundliche und verschlafene ungeschickte Gast hat sich offenbar entschieden, dort seinen Winterschlaf zu verbringen. Er schlief fest auf einem Bett aus Blättern und Planen, und wenn er Menschen sah, reagierte er überhaupt nicht.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

„Dem Bären war alles egal, was passierte. Als sich unsere Blicke trafen, rührte er sich nicht einmal. Er muss sich unter der Veranda sehr wohl gefühlt haben“, sagte der Hausbesitzer. Die Familie hat später ein Video des Bären auf TikTok gepostet, wo es mehr als 15 Millionen Mal angesehen wurde.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Für die Familie ist es nicht neu, Bären zu sehen. Im Laufe des Jahres sehen sie sie regelmäßig aus der Ferne in den Wäldern. Aber ihnen zufolge haben sie noch nie einen Bären so nah gesehen und noch mehr eine solche Nachbarschaft nicht erwartet. Vorschriftsmäßig wurde der Bär bei der Wildtierauffangstation gemeldet. Die Familie sagte jedoch, dass es ihnen nichts ausmachen würde, wenn er unter ihrer Veranda bleiben würde, um zu überwintern! Nun entscheidet die Tierrettungsstelle, ob der Bär behalten oder weggebracht wird.

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Menschen bauten 2 Jahre lang eine Brücke über den Fluss: als alles fertig war, änderte der Fluss seinen Lauf

Im Netzwerk tauchten Aufnahmen eines seltsamen Ameisenbären "mit einem Ziegenkopf und drei Pfoten" auf

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Siebzigjähriger "Stau" im Wald: Hunderte verlassene Autos stehen in der Nähe eines belgischen Dorfes

Mehr zeigen

Der Waschbär "zähmte" seinen Halter: lustige Aufnahmen

Der Hund macht Seilspringen 32 Mal in 30 Sekunden auf Hinterpfoten und stellt Weltrekord auf