100 Kilometer südlich von Kairo steht eine Pyramide, über die Ägyptologen nicht allzu viel diskutieren. Die Pyramide ist fast quadratisch, sie besteht aus Kalksteinblöcken. Diese Strukturen werden nach dem gleichen Standard hergestellt, als ob sie nicht von Hand, sondern in einer alten Fabrik hergestellt worden wären.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Pyramide wurde für Pharao Huni, den letzten Herrscher der III. Dynastie, gebaut. Herodot beschrieb sie als aus sieben Stufen bestehend, was nicht mit anderen Daten korreliert: der Sohn von Huni, Pharao Sneferu, erweiterte die Pyramide um die achte Stufe. Heutzutage zählen Archäologen jedoch in der Regel nur noch drei Ebenen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Historiker und Geograph der Mamlukenzeit Al-Maqrizi schrieb im 15. Jahrhundert über die ungewöhnlichen Eigenschaften der Pyramide. Er erwähnte bereits die seltsame Form des Objekts und nannte es eine unregelmäßige Pyramide (el-haram el-kaddab).

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

In dem dem Objekt gewidmeten Aufsatz erwähnt der Historiker erstmals die ebenen Mauerblöcke der Pyramide in Meidum. Er fragt sich, welches Werkzeug verwendet wurde, um eine solche Präzision beim Anpassen aller Elemente zu erreichen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Und erst 1843 zog die seltsame Pyramide erneut die Aufmerksamkeit auf sich, diesmal von französischen Archäologen und deutschen Archäologen. Ludwig Borchardt argumentierte, dass die Pyramide nicht nur „wie von einer Fabrik hergestellte Blöcke“ habe, sondern auch von jemandem verschoben, umgebaut und auf andere Teile der Welt ausgerichtet wurde.

Vor etwa 20 Jahren wurden mit Hilfe von Lidar bisher unbekannte Passagen unter der Pyramide gefunden. Archäologen erwarten, eines Tages die Genehmigung der Behörden zu erhalten, sie zu untersuchen.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Anwohner sahen eine Gans auf dem Fußballplatz und retteten sie vor der Kälte: Der Vogel hat jetzt seinen neuen "Schof"

Die Frau fand ein geheimes Zimmer im Haus und öffnete es: im Raum fühlte sie sich schlecht

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann sah ein verstecktes Panel im Haus und beschloss, nachzusehen, was sich dahinter verbirgt

Der Hund macht Seilspringen 32 Mal in 30 Sekunden auf Hinterpfoten und stellt Weltrekord auf