Eine ganze Entenbrut auf einer kleinen Farm blieb ohne eine erwachsene Ente zurück. Die Halter hatten keine Zeit, sich um sie zu kümmern, aber plötzlich interessierte sich die Katze für Entenküken. Sie wärmte die Kinder und jetzt denken sie, dass sie echte Kätzchen sind.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Küken waren so klein, dass die Besitzer der Farm sie mit ins Haus nahmen. Die Katze Jackie lebte meist im Haus. Hier waren die Küken etwas verwirrt, aber die Katze hat sie in eine Kiste gesammelt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Dies kommt ziemlich selten vor, aber Katzen können manchmal die fremden Jungen großziehen. Dies kann auf einen Fürsorgeinstinkt oder ein Bedürfnis nach sozialer Interaktion zurückzuführen sein. Dieses Verhalten wird als „Allopathering“ bezeichnet.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Entenküken beginnen fast sofort, ihre Eltern nachzuahmen. Hier sahen sie zum ersten Mal eine Katze: 

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann, der von einem Eichhörnchen gefolgt wurde, ruft die Polizei und bittet um Hilfe

Beliebte Nachrichten jetzt

Verlorener Hund fand seinen Weg nach Hause und klingelte an der Tür

Die Leute bemerkten, dass ihr Welpe schnell wächst: es stellte sich bald heraus, dass ein Raubtier im Haus lebt

In Tibet wurden bis zu 20 Stockwerke hohe und 1000 Jahre alte Bauwerke gefunden, über deren Bau nichts bekannt ist

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Das Mädchen fand am Strand ein seltsames Artefakt. Es stellte sich heraus, dass es der Zahn eines Tieres war, das vor 6 Millionen Jahren lebte