Vitoria Bueno, die ohne Arme geboren wurde, gibt uns die Kraft, unsere Träume zu verfolgen und unsere Grenzen zu überwinden.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Vitoria Bueno wurde in dem winzigen brasilianischen Dorf Santa Rita do Sapucay geboren. Sie wurde aufgrund einer seltenen genetischen Störung, die zuvor nicht identifiziert worden war, ohne Arme geboren, was ihre Mutter schockierte. Aber sie ließ nichts ihr Leben ruinieren.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Das Erwachsenwerden war schwierig für Bueno. Laut ihrer Mutter Wanda standen die Einheimischen von Zeit zu Zeit vor ihrem Haus Schlange, um das kleine Mädchen ohne Arme anzuschauen.

Anstatt sich über die Unempfindlichkeit anderer Menschen zu ärgern, konzentrierte sich Bueno auf etwas anderes: ihre Leidenschaft für das Tanzen. Eines Tages bemerkte ihre Physiotherapeutin, dass sie im Raum herumtanzte, und überzeugte ihre Mutter, für professionellen Tanzunterricht anzumelden.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Bueno, damals erst fünf Jahre alt, war begeistert, mit ihrer Mutter zu ihrer ersten Ballettstunde gekommen zu sein. Dies hielt die ungewollte Aufmerksamkeit nicht auf, was Wanda noch mehr Sorgen um die Zukunft ihrer Tochter machte. Buenos Aufnahme in eine Tanzschule löste zusätzliche Neugier und Kritik aus.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Allmählich lernte sie, mit ihren Füßen alles zu tun, wie zum Beispiel Zähneputzen, Haare kämmen, Essen, Trinken, Schuhe binden, Kleider anziehen, die Vorhänge in ihrem Zimmer wechseln, sich schminken.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Bueno verliebte sich sofort in den Tanz. Die Kunstform bot ihr nicht nur eine Möglichkeit, sich auszudrücken, sondern verhalf ihr auch zu Vitalität und Muskelkraft, sodass sie die täglichen Aktivitäten mit ihren Füßen ausgezeichnet ausführen konnte.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau fand ein geheimes Zimmer im Haus und öffnete es: im Raum fühlte sie sich schlecht

Sie nisteten wie Vögel: mehr als 250 versteinerte Titanosaurier-Eier wurden in Indien gefunden

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

In Island wurde Gebäude entdeckt, das als "einsamstes Haus der Welt" bezeichnet wird

Mehr zeigen

Mit 16 Jahren beherrschte Bueno Ballettpirouetten und war bereit, Stepptanz und Jazz zu lernen. Vitorias Ziel, Tänzerin zu werden, schien weit entfernt, aber ihr starker Glaube und ihr unerschütterlicher Mut halfen ihr, ihre Herausforderungen zu meistern. „Ich wurde von Leuten unterstützt, die immer da waren und mich unterstützten, als ich mich entschied, dass ich tanzen wollte“, fuhr sie fort.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Bueno eroberte das Publikum mit ihrer Anmut und Eleganz, als sie auf der Bühne tanzte.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Bueno war überglücklich, als sie das Angebot erhielt, mit einem berühmten Tereographen zu sprechen, um an seinem Privatunterricht teilzunehmen. 2021 nahm sie am deutschen Das Supertalent teil, wo sie den Goldenen Buzzer gewann und den zweiten Platz belegte.

Die hervorragende Darbietung der Brasilianerin löste den Applaus der Jury und des Publikums aus und gab ihr ein Gefühl großer Zufriedenheit und Freude.

Buenos Enthusiasmus für das Tanzen brachte sie voran und erlaubte ihr, ein unglaubliches Gefühl von Stolz und Freude darüber zu entwickeln, einfach sie selbst zu sein. Sie ist entschlossen, ihre Leidenschaft für das Tanzen fortzusetzen und möchte die Welt des Balletts zugänglicher machen, insbesondere für Menschen wie sie.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Die Geschichte von Bueno ist ein leuchtendes Beispiel für alle, die an den eigenen Fähigkeiten zweifeln und die Angst gewinnen lassen.

 

Quelle: laykni.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Mädchen fand am Strand ein seltsames Artefakt. Es stellte sich heraus, dass es der Zahn eines Tieres war, das vor 6 Millionen Jahren lebte

Unter der Veranda des Hauses fand die Familie einen Bären, der dort überwintern wollte