Ein bisher für eine Kopie gehaltenes Schwert im Chicago Field Museum entpuppte sich als echtes Schwert aus der Bronzezeit zwischen 1080 und 900 v.

In den 1930er Jahren wurde das Schwert in Budapest aus der Donau geborgen. Das Schwert war Teil einer großen Menge von Artefakten, die sowohl authentische archäologische Gegenstände als auch Repliken enthielten, als es kurz nach seiner Entdeckung vom Field Museum erworben wurde. Dieser wurde bei seiner Ankunft falsch identifiziert und blieb dies fast ein Jahrhundert lang.

Foto: arkeonews.net
Foto: arkeonews.net

Die wahre Natur des Schwertes wurde wiederentdeckt, als die Kuratoren die bevorstehende Ausstellung „Europas erste Könige“ vorbereiteten.

Ungarische Archäologen, die mit Wissenschaftlern des Feldmuseums zusammenarbeiten, haben darum gebeten, eine „Replik“ eines Schwertes zu sehen, das in den 1930er Jahren aus der Donau in Budapest, Ungarn, geborgen wurde, wo es möglicherweise vor 3.000 Jahren in einem alten Ritual platziert wurde, um die Erinnerung zu ehren von verlorenen Lieben oder Kämpfen.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

Bild einer goldenen Brustplatte. Kosmatkite, Bulgarien. Mit freundlicher Genehmigung des Nationalen Historischen Museums, Sofia, Bulgarien. Foto von Todor Dimitrov.

Die Wissenschaftler des Field Museum, darunter ein Chemiker und Archäologen, verwendeten einen Röntgenfluoreszenzdetektor, der wie eine Strahlenkanone aussieht. Als sie die chemische Zusammensetzung des Schwertes mit anderen bekannten Schwertern aus der Bronzezeit in Europa verglichen, stellten sie fest, dass der Gehalt an Bronze, Kupfer und Zinn nahezu gleich war.

Foto: arkeonews.net
Foto: arkeonews.net

Bill Parkinson, Kurator der Abteilung für Anthropologie bei The Field, der an der Gestaltung der bevorstehenden Ausstellung First Kings of Europe mitgewirkt hat, sagt, er sei von den Ergebnissen überrascht gewesen. „Normalerweise läuft diese Geschichte umgekehrt ab“, sagt er, „was wir für originell halten, entpuppt sich als Fälschung.“

Die Echtheit des Schwertes wurde zu spät bestätigt, um es zusammen mit anderen ausgestellten Gegenständen aus der Bronzezeit auszustellen, aber das neu authentifizierte Schwert wird in der Haupthalle des Feldmuseums als Vorschau auf die neue Ausstellung installiert.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Im Netzwerk tauchten Aufnahmen eines seltsamen Ameisenbären "mit einem Ziegenkopf und drei Pfoten" auf

Der niedliche Schimpanse hat sein Gehege aufgeräumt, um Tierpflegern zu helfen

Die Leute bemerkten, dass ihr Welpe schnell wächst: es stellte sich bald heraus, dass ein Raubtier im Haus lebt

Der sanfte Kater, der keine Vorderpfoten hat, hat gelernt, wie ein Känguru zu laufen

Mehr zeigen

Quelle: arkeonews.net, focus.ua, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein riesiger Oktopus wollte den Fischern den ganzen Fang abnehmen

In Australien haben Ranger eine massive 2,7 kg schwere Kröte gefunden, die die größte aller Zeiten sein könnte