Alex und Wendy Santantonio bemerken oft Objekte, die in der Nähe ihres Strandhauses in Maryland treiben, in der Regel Stücke von Treibholz oder anderen Trümmern.

Als Alex also etwas Braunes vorbeischwimmen sah, dachte er sich nicht viel dabei. Für alle Fälle nahm er diesmal sein Fernglas mit. "Ich ging an den Fenstern vorbei und sah zufällig etwas schwimmen. Also nahm ich unser Fernglas, schaute nach und sah, dass es ein Fischadler war", sagte Santatonio.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Santatonio dachte, der Fischadler würde Fische fangen, doch dann bemerkte er, dass die Flügel des Vogels seltsam über dem Wasser ausgebreitet waren. Dieser Vogel hat keine Fische gefangen - er war am Ertrinken.

"Wir rannten nach draußen. Unsere Kajaks lagen schon am Wasser. Das Wasser dort ist nicht sehr tief, also haben wir nicht einmal unsere Schwimmwesten angezogen und sind direkt hineingesprungen", sagte Santatonio.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Das Paar versuchte, den Vogel mit den Kajakpaddeln herauszuziehen. Die beiden waren überrascht, dass er für einen jungen Vogel ziemlich schwer war. "Ich habe das Paddel benutzt, um ihn auf die Felsen zu schieben, und dann ist er auf höhere Felsen geklettert, um wieder zu sich zu kommen", sagte Frau Santantonio.

Als das Paar den Fischadler auf den Felsen beobachtete, waren sie sehr froh. 

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Der Vogel blieb eine Weile auf den Felsen sitzen. Die Santantonios befürchteten, dass der junge Vogel nicht mehr die Kraft haben würde, seinen Weg fortzusetzen. Doch dann tauchte die Fischadler-Mutter wie aus dem Nichts auf. Endlich wiedervereint, flogen die beiden sofort zusammen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Seit der Rettung sind einige Jahre vergangen, und Santantonio genießt es immer noch, jedes Jahr die Fischadlerfamilien vor seinem Haus zu beobachten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Im Netzwerk tauchten Aufnahmen eines seltsamen Ameisenbären "mit einem Ziegenkopf und drei Pfoten" auf

In Italien wurde eine antike römische Statue von Herkules bei Reparaturen des Abwassersystems gefunden

In freier Wildbahn wurde ein kleines Wesen entdeckt, das wie eine Maus aussieht und sich wie ein Kolibri verhält

In Kanada wurde ein Artefakt gefunden, das die Theorie über den Ursprung des Lebens auf der Erde in Frage stellte

Mehr zeigen

Quelle: instagram.com, thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau rettete ein Huhn, das beide Läufe verloren hatte und nicht mehr mit seinen Verwandten draußen gehalten werden konnte

Auf seinem Heimweg stieß der Mann auf Hunderte von Krabben: In Australien war gerade Wandersaison