Das Filmmaterial zeigt, wie das Tier seine Schnauze bewegt und die Rinde erkundet, aber danach scheint sich ein zweiter weißer pelziger Kopf zu bewegen.

Jeden Tag erscheinen Hunderte von verschiedenen Videos mit Tieren im Internet - einige davon sind niedlich, andere schön, aber manchmal gibt es auch verwirrende. Genau dazu gehört das Video mit dem Ameisenbären, der zwei Köpfe und drei Pfoten zu haben scheint.

Screenshot: Twitter / @buitengebieden
Screenshot: Twitter / @buitengebieden

Das Filmmaterial zeigt, wie sich die Schnauze des Tieres entlang der Baumrinde bewegt, es scheint, dass der Ameisenbär auf der Suche nach Nahrung daran schnüffelt. Aber das ist noch nicht alles, das Video zeigt auch, wie sich der zweite weiße und pelzige Kopf bewegt.

Das Video ist verwirrend. Es ist bekannt, dass das Filmmaterial ursprünglich im Franklin Park Zoo in Boston, Massachusetts, gedreht wurde. Das Video verbreitete sich sofort im Internet. Insgesamt wurde es bereits mehr als 26 Millionen Mal angesehen.

Screenshot: Twitter / @buitengebieden
Screenshot: Twitter / @buitengebieden

Einige der Benutzer glauben, dass der Ameisenbär zwei Köpfe und drei Pfoten hat, andere haben vorgeschlagen, dass es sich um eine zweiköpfige Kreatur mit "dem Kopf eines Ameisenbären und einer Ziege" handelt, und andere haben in dem Video eine optische Täuschung bemerkt.

Die Forscher erklärten sich freiwillig bereit, Licht auf die mysteriöse "zweiköpfige" Kreatur zu werfen. Tatsächlich ist das, was Benutzer für einen ziegenähnlichen zweiten Kopf hielten, tatsächlich der Unterarm des Ameisenbären.

Screenshot: Twitter / @buitengebieden
Screenshot: Twitter / @buitengebieden

Seltsamerweise bleiben seine Pfoten im Gegensatz zum graubraunen Körper des Tieres weiß und flauschig mit schwarzen Streifen. Dadurch sehen die Pfoten von Ameisenbären wie eine zweite Schnauze mit Nase und Augen aus.

Die Forscher stellen fest, dass sich diese Anpassung bei Ameisenbären nicht nur entwickelt hat, um Raubtiere abzuschrecken, sondern auch von Tieren aktiv zur Tarnung genutzt wird. Das Fell bedeckt auch die riesigen Krallen des Ameisenbären, mit denen die Tiere Ameisenhaufen aufbrechen, da sie keine Zähne haben.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich bin sehr darauf bedacht, mich zu verbessern und habe fast eine Million Euro für mein perfektes Aussehen ausgegeben"

Marmorbeere: eine Pflanze, die wissenschaftlich als das hellste organische Material der Natur anerkannt ist

Touristen haben erfahren, warum die Spanier Wasser in Flaschen in der Nähe ihrer Häuser stehen lassen

Hunderte von Touristen kommen in ein japanisches Restaurant, um von einem Affen bedient zu werden

Mehr zeigen

 

Quelle: focus.ua, twitter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Tuvalu gilt als das schmalste Land der Welt: an manchen Stellen beträgt die Breite der Insel 20 Meter

Die Wildente beschloss, ihre Eier in einem Blumentopf im Garten einer Frau auszubrüten