Ein Boxer namens Scout war in der Gegend vielen bekannt. Als er verschwand, begannen daher alle darüber zu reden, und die ganze Nachbarschaft war mit Porträts des vermissten Hundes übersät. Seine Halter waren verzweifelt, aber ein glücklicher Unfall half der Familie, sich wieder zu vereinen.

Foto: novochag.ru
Foto: novochag.ru

Niemand weiß, wo Scout in den drei Tagen war, in denen seine Familie nach ihm gesucht hat. Ryan sagt, sie seien wütend gewesen und hätten keine Ahnung, wo sie ihn sonst finden könnten. Porträts des gestreiften Boxers hängten buchstäblich auf jedem Pfosten, und jeder Bewohner der Nachbarschaft wusste, dass er verloren war. Aber niemand traf den verlorenen Hund, bis er selbst entschied, dass er nach Hause zurückkehren wollte.

Foto: novochag.ru
Foto: novochag.ru

Boxer sprang auf eine neblige Landstraße aus dem Wald. Er wählte den perfekten Moment – ​​eine Sekunde früher hätte er sein Leben riskiert, eine Sekunde später wäre er unbemerkt geblieben. Scout erregte die Aufmerksamkeit der richtigen Leute: Der Besitzer des Tierheims House of the Neal, Ryan Feldman, und sein Partner Scooter Belasco waren im Auto. Die Männer besprachen gerade den Verlust des Hundes, als er im Nebel wie ein Gespenst vor ihnen erschien.

Es blieb keine Zeit zum Nachdenken, und die Männer handelten, ohne ein Wort zu sagennachzudenken. Scooter trat auf die Bremse und Ryan sprang aus dem Auto. „Wir wussten, dass wir nicht ohne ihn gehen würden“, sagten die Männer. Sie wussten, dass sie vielleicht die letzte Chance des Boxers waren, nach Hause zurückzukehren.

Foto: novochag.ru
Foto: novochag.ru

„Der Versuch, ihn zu fangen, war stressig“, erinnert sich Ryan. Als er den Hund eingeholt hatte, hockte er sich ruhig vor ihm, um ihm zu zeigen, dass man ihm vertrauen konnte. Scooter kam langsam näher, und dann streckte Ryan die Hand aus und packte den Hund am Halsband. Auch Scooter stieg aus dem Auto, und die beiden begannen, den Hund zu überreden, mit ihnen ins Auto zu steigen.

Aber Scout wollte unbedingt nach Hause. Es sieht so aus, als hätte der Hund das Wandern satt. Bereitwillig ging er zum Auto und legte sich auf die Decke auf dem Rücksitz. Sein Mund war weit geöffnet und seine Zunge ragte heraus, er sah absolut entspannt aus. Der Hund kehrte schließlich zur Familie zurück.

Foto: novochag.ru
Foto: novochag.ru

Sie waren sehr glücklich zu sehen, wie der vermisste Hund zu seiner liebevollen Familie zurückkehrte. Die Halter des Hundes umarmten die Männer und dankten ihnen.

 

Quelle: novochag.ru, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

In der Antarktis begann die antike Stadt zu tauen: der Archäologe zeigte Bilder

Eine Frau zeigte, wie Menschen am Pol Häuser heizen, wenn die Außentemperatur auf -71 Grad sinkt

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Zwischen den steilen Bergen Chinas liegt die schmalste Stadt der Welt, die durch nur ein paar Brücken verbunden ist

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund konnte einen Spaziergang kaum erwarten und machte sich eine neue Tür in der Haustür: lustige Aufnahmen

Ein streunender Kater rannte zu der Frau, kuschelte sich an sie und wollte nicht mehr loslassen: das Tierchen bekam ein neues Zuhause