Muntjac ist die ungewöhnlichste Art von Rehen. Sie fressen Fleisch, haben Reißzähne wie die von Raubtieren, können bellen und haben ungewöhnliche Löcher am Kopf.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Muntjac sieht nicht gefährlich aus, es ist ein kleines Reh, so groß wie ein Hund. Das Tier hat Hörner, Ohren, Nase und Reißzähne. Als das Reh einen Fremden bemerkt, beginnt es zu bellen und versucht, den Feind abzuschrecken.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Muntjacs sind Pflanzenfresser, aber können auch einen Vogel oder eine Maus mit ihren Reißzähnen packen.

Screenshot: petpop.cc
Screenshot: petpop.cc

Aber das Seltsamste an diesem Reh ist nicht das Bellen oder gar Reißzähne. Muntjaks markieren ihr Revier mit Löchern auf dem Kopf. In der Nähe der Augen haben sie eine Drüse, die ein duftendes Geheimnis absondert. Damit locken sie Weibchen an und markieren Grenzen.

Es sieht, gelinde gesagt, seltsam aus. Diese Drüsen haben nur Männchen.

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Ein Mann mit einem Gewicht von 436 kg äußerte eine Liste von Anforderungen an seine zukünftige Frau

Zehnjährige Freundschaft: Die Katze betrat das Gehege der Bärin und konnte in die "grauen Alltage" des großen Tieres Freude und Lebenslust bringen

Mehr zeigen

In Australien ist eine zweiköpfige Schlange geschlüpft: jeder ihrer Köpfe funktionierte separat und erfüllte unterschiedliche Funktionen

Die Frau kaufte ein Kalb vom Hof ​​und begann, es zusammen mit den Pferden aufzuziehen: das Tier wuchs heran und galoppiert jetzt wie ein Hengst