Manche Tiere landen leider in Tierheimen. Viele Tierheime werden nicht vom Staat unterstützt, so dass die Besitzer oft Spendenaktionen organisieren, damit die Tierheime weiter existieren können. Dieses Tierheim hat sich durch seine lustige und kreative Art, Geld zu sammeln, hervorgetan.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Wie kann man Menschen auf heimatlose Tiere aufmerksam machen und sie dazu bewegen, Tierheimen zu helfen? Ein amerikanisches Tierheim, Coulee Region Humane Society, hat sich dazu kürzlich eine witzige Methode ausgedacht. Wenn jemand eine Spende an das Tierheim schickt, wird ein lustiger "Cartoon" von seinem Haustier gezeichnet.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Zeichnungen sind zwar nicht sehr professionell, aber sehr niedlich. Sie erinnern uns wieder einmal daran, wie wichtig es ist, sich um unsere Haustiere zu kümmern und sie gut zu versorgen. Das Tierheim startet diese Kampagne nur, wenn man mehr als 20 Dollar spendet. Eine sehr interessante Idee für eine Spendenaktion!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Schauen Sie sich die lustigen "Porträts" der Tiere an:

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie ein Baby: Ein Paar rettete einem Bären das Leben und er wurde ein Mitglied ihrer Familie

"Meine Babys": Eine freundliche Katze nahm die verwaisten Kätzchen auf, die dringend Hilfe brauchten

Eine Frau zeigte, wie Menschen am Pol Häuser heizen, wenn die Außentemperatur auf -71 Grad sinkt

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

300 Millionen Wildkaninchen durchstreifen Australien: Die Ursache für das seltsame Phänomen ist bekannt

Die Familie hat ein Eulenjunges gerettet: Der Waldvogel ist jetzt ein vollwertiges Familienmitglied