Jeder träumt davon, ein Gewässer in seiner Nähe zu haben. Manchen gelingt es sogar, ein Haus direkt am Wasser zu kaufen oder zu bauen.

In den Niederlanden wurde kürzlich ein besonderes Bauwerk fertiggestellt: ein gemütliches Privathaus am Wasser. Es ist 150 Quadratmeter groß.

Foto: archdaily.com
Foto: archdaily.com

Das Haus liegt in Utrecht, einer der holländischen Hafenstädte. Das schwimmende Haus öffnet sich so weit wie möglich zum Wasser und hat eine besondere Verbindung zum grünen Innenhof am Ufer.

Das Haus hat einen dunklen Aluminiumsockel und eine Struktur aus vertikalen Holzlatten und schwarzen Fensterrahmen. Im Inneren des schwimmenden Hauses herrscht eine warme Atmosphäre, die durch die hölzerne Maßwerkdecke in Kombination mit Wänden und Boden in hellen Farbtönen entsteht.

Foto: archdaily.com
Foto: archdaily.com

Das Erdgeschoss öffnet sich mit einer großen Schiebetür und einer Terrasse zum Wasser. Da es sich um eine offene Struktur handelt, werden durch die unterschiedlichen Höhen getrennte Bereiche geschaffen. So konnte der offene Raum in kleine Ecken unterteilt werden und es entstand ein intimer Wohnbereich.

Foto: archdaily.com
Foto: archdaily.com

Neben der Küche befindet sich ein tiefer Einschnitt in der Fassade, der die Verbindung zwischen Innen- und Außenraum verstärkt. Sonnenkollektoren decken den gesamten Energiebedarf des Hauses.

Foto: archdaily.com
Foto: archdaily.com

Das Dach besteht aus weißem Filz, was die Wahrscheinlichkeit einer Aufheizung des Innenraums verringert. Das Erdgeschoss wird mit einer Fußbodenheizung beheizt.

Foto: archdaily.com
Foto: archdaily.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Menschen züchten die größte Katze der Welt, die so viel wie 2 Löwen wiegt

Die Lebensgeschichte des stärksten Jungen der Welt: er ist bereits 24 Jahre alt

In Island wurden beheizte Bürgersteige hergestellt: der Grund, warum sie benötigt werden

Ein Eisbär entspannte sich beim Schwimmen auf dem Rücken im Pool eines deutschen Zoos

Mehr zeigen

 

Quelle: realestate.24tv.ua, archdaily.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In Norddeutschland stieß ein Schatzgräber mit einem Metalldetektor auf einen 800 Jahre alten Schmuck

Der Straßenkater fauchte die Menschen ununterbrochen an, bis er verstand, dass sie ihm helfen wollten