Kürzlich bereitete sich Suzette Hall auf die Rettung von drei Hunden in einer kleinen Wohnsiedlung vor. Als Gründerin von Logan's Legacy ist Hall an schwierige Einsätze gewöhnt, aber dieser war anders - statt einem oder zwei Hunden mussten drei gerettet werden. Und sie alle beschützten sich gegenseitig.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Hall erfuhr zum ersten Mal von den Hunden durch einen barmherzigen Samariter, der nebenan wohnte. Er erzählte ihr, dass die Hunde von ihren früheren Besitzern ausgesetzt worden waren, die ihnen nur eine Decke, eine Box und die Gesellschaft des anderen gelassen hatten.

"Die Hunde lagen buchstäblich einfach da", sagte Hall. "Sie waren so verängstigt."

Zitternd rollten sich die Hunde auf einer Decke zusammen und versuchten, sich warm zu halten, während sie auf die Rückkehr ihrer Familie warteten.

Je mehr Tage vergingen, desto verzweifelter wurden die Bewohner des abgeriegelten Dorfes, um die Welpen zu retten. Sie versuchten, sie einzufangen, aber die Hunde ließen sie nicht an sich heran.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Niemand konnte sie berühren", sagte Hall. "Sie rannten weg, versteckten sich und kamen zurück."

Die hilflosen Nachbarn schütteten einen Haufen Hafergrütze neben ihre Decke und füllten eine Schüssel mit Wasser. Dann riefen sie Hall.

Hall fuhr sofort nach dem Anruf in die Gegend. Sie fand den Ort, an dem die Hunde sein sollten, aber sie waren nirgends zu sehen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Ich sah eine Decke, aber ich konnte sie nicht sehen", sagte Hall. "Also beschloss ich, aus dem Auto auszusteigen und nachzusehen, und da waren sie alle wach. Sie lagen zusammengerollt unter der Decke."

In Südkalifornien hatte vor kurzem ein Sturm gewütet, und die Welpen taten ihr Bestes, um sich warm zu halten. Hall wusste sofort, dass es schwierig werden würde, alle drei Welpen zu retten, da sie so dicht beieinander lagen, aber sie musste es versuchen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der schlaue Papagei hat gelernt, zu miauen, um sich mit Katzen anzufreunden: lustige Aufnahmen

Gute Freiwillige arrangierten das "letzte Abenteuer" für den alten verlassenen Hund

Golden Retriever wartet jeden Tag vor der Tür auf den Besuch seines geliebten wilden Eichhörnchens

Touristen haben erfahren, warum die Spanier Wasser in Flaschen in der Nähe ihrer Häuser stehen lassen

Mehr zeigen

Hall stellte zwei menschliche Hundefallen auf und beobachtete, wie einer der Hunde wenige Minuten später verschwand. Hall und die beiden anderen Hunde waren geschockt.

"Einer ging sehr schnell in die Falle, und das war alles, was die anderen beiden interessierte", sagt Hall. "Sie hörten auf, die andere Falle zu riechen und kreisten einfach weiter um die Falle, in der ihr Freund saß."

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Die beiden körperlosen Welpen weigerten sich, sich der leeren Falle zu nähern, obwohl sie mit leckerem Futter gefüllt war. Stattdessen blieben sie buchstäblich in der Nähe ihres Freundes.

"Ich stellte die Falle ihres Freundes hinter die leere Falle und versuchte, sie dazu zu bringen, hineinzugehen, aber sie wollten nicht", sagte Hall. "Sie wollten nur ihren Freund. Es war so schön, aber auch so traurig."

Nach einigen weiteren Versuchen beschloss Hall, etwas anderes auszuprobieren. Sie stellte eine geschlossene Hundefalle in ihren Lieferwagen und wartete, bis die beiden Welpen auf sie zukamen. Sie versteckte sich in der Nähe und beobachtete, wie die Welpen einen nach dem anderen ansprangen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Endlich hatten sie es geschafft", sagte Hall. "Dann rannten sie den ganzen Weg zurück, und ich schloss die Tür hinter ihnen."

Hall wusste, dass die Hunde sich freuen würden, einander wiederzusehen, aber erst als sie selbst in den Transporter stieg, wurde ihr klar, wie willkommen das Wiedersehen war.

"Als ich einstieg, sah ich, dass zwei Hunde in die Falle meines Freundes gesprungen waren, also öffnete ich sie für sie", erzählt Hall. "Sie saßen beide in der Falle und kuschelten sich aneinander. Sie waren so glücklich, zusammen zu sein."

Hall brachte die Welpen, die später auf die Namen Naomi, Adam und Jacob getauft wurden, zu einer Notfalluntersuchung ins Camino Pet Hospital. Dort stellte sich heraus, dass die Hunde älter waren und dringend eine Zahnbehandlung benötigten. Ansonsten fühlten sie sich gut.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Heute sieht man die Hunde in der Tierklinik, wie sie aneinander gekuschelt ein Nickerchen machen oder ihren Pflegern herzliche Küsse geben. Sie können jetzt in Pflegefamilien untergebracht oder adoptiert werden, aber Hall wartet immer noch darauf, dass die perfekte Familie für sie gefunden wird. Vor allem aber tut sie alles, um die beiden zusammenzuhalten.

"Ich möchte, dass sie zusammenbleiben, weil sie so eng miteinander verbunden sind", sagt Hall. "Man merkt, dass sie verwandt sind und zur Familie gehören. Sie lieben sich einfach sehr."

Im Moment befinden sich die Welpen noch in der Tierklinik und warten darauf, dass ihr nächstes Kapitel beginnt. Nur die Zeit wird zeigen, ob das süße Trio zusammenbleiben wird.

 

Quelle: thedodo.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann bemerkte bei einer Wanderung einen verwirrten Kater, der hinter den Steinen saß und auf Hilfe wartete

Die Kraft des Mutterinstinkts: Hundemama begann, Kätzchen zu füttern, die früh verwaist wurden