Für viele Menschen bedeutet der Ruhestand nach vielen Berufsjahren Entspannung und Erholung.

Für den 79-jährigen Jaeshin Ha, der 2019 zusammen mit seiner Frau nach vier Jahrzehnten in seinem Herrenbekleidungsgeschäft in den Ruhestand geht, bedeutet es jedoch, dass das Geschäft boomt.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Jaeshin stellt seit drei Jahren Katzenbetten her, und seine Leidenschaft für sein Handwerk ging über TikTok viral, nachdem seine Tochter Christina Ha ein Video von einem Tag im Leben ihres Vaters gepostet hatte.

"Meine Eltern versuchten noch herauszufinden, wie die Pension aussah, als die Pandemie ausbrach", sagte Christina Ha. Sie und ihre Eltern begannen 2020, Masken zu nähen, nachdem Christina und ihr Mann beschlossen hatten, wieder bei ihren Eltern einzuziehen.

"Es war eine sehr interessante und stressige Zeit und wir haben monatelang Masken genäht", sagt Christina. "Danach hatten wir eine Menge Stoff und überlegten, was wir damit machen könnten."

@whiskstowhiskers

It makes me so happy to see how my dad spends his retirement. I hope one day, I can have days that feel like it's purposeful, but also includes mid-day naps, K-dramas, and cat time. #catdadha #dad #cats #dayinthelife

♬ Aesthetic - Tollan Kim

Christina ist Mitbegründerin von Meow Parlor, dem ersten Katzencafé in New York, und Präsidentin von Meow Parlors gemeinnütziger Schwesterorganisation Meow Parlor Cats, Inc. Da lag es auf der Hand, über Katzenbetten nachzudenken.

"Ich weiß nicht mehr, wie wir auf Katzenbetten gekommen sind, zumal meine Katzen die Betten, die wir ihnen gaben, nie benutzt haben, aber wir dachten, dass unsere Katzen vielleicht etwas anderes brauchen", sagt Ha. "Wir begannen im Sommer mit der Herstellung von Prototypen, und ich glaube, im Oktober hatten unsere Katzen sie ausprobiert, und es war klar, dass es einen Gewinner gab."

@whiskstowhiskers

I spent most of my college years imagining that I would become a fashion PR executive one day. As an intern, I sent clothing to magazines, cleaned up showrooms, and worked many Fashion Weeks - often multiple shows per season. But eventually, these things lost their luster. Shortly after college, I enrolled in a haute couture school where I learned all the hallmarks of a well constructed garment. In a lot of ways, it made me truly appreciate clothing and when 'Valentino: The Last Emperor' came out, I was floored by the beauty that emerged from people's hands and imaginations. But it also made me lose interest in my work. At work, when I flipped everything inside out to look at the seams, I was constantly disappointed. I remember one time asking my roommate what I would do if in my 30s, someone asked me to describe how I spent the last decade of my life. Would I be proud? Eventually, I started to crave being able to work with my hands. I wanted to be able to hold something that I made. I'm not very good at making clothes because I didn't have the patience to finish them, but baking was different. If I finished baking, I could eat what I made and I could share. Cookies make 99% of people happy (and I don't want to be friends with people who are anti-cookies!). I got this from my parents. They didn't make the clothes they sold at their stores, but they would make adjustments to suits to make them fit their customers better. Through the relationships they built, they got to be part of weddings, proms, holidays and even funerals. Their work wasn't abstract to them because they collected stories. To get there, they worked with their hands every day. I left my old career path because my peaceful place involves putting my hands to work. Nowadays, my parents get to produce well-made things from the beginning to the end and I still make cookies. But in our free time, we get to make and collect stories. When I had my quarter life crisis 13 years ago, I don't think any of us could have expected that the stories would involve itty bitty kittens. #catdadha #smallbusiness #kitten #asianparents #fosterkittens #orphankittens

♬ To Build A Home - The Cinematic Orchestra & Patrick Watson

Laut Christina sind ihre Mutter und ihr Vater "sehr detailverliebt", und Jaeshin nimmt die Qualität ihrer Arbeit sehr ernst, so dass die Familie etwa vier Prototypen herstellte, um das perfekte Katzenbett zu entwerfen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich nehme die traurigste Katze mit": Eine Frau kam mit einer ungewöhnlichen Bitte ins Tierheim

Frau adoptiert neugeborene Babys: Sie entpuppen sich als Zwillinge

Touristen haben erfahren, warum die Spanier Wasser in Flaschen in der Nähe ihrer Häuser stehen lassen

Die Frau hat einen Zaun für ihren Garten "gestrickt" und jetzt gibt es solche Zäune in ihrer ganzen Heimatstadt

Mehr zeigen

"Mein Vater ist sehr ruhig, aber er ist auch sehr aufmerksam, so dass er kleine Dinge bemerkt, zum Beispiel, wenn er ein Stück Stoff ausbreitet, kommt die Katze und setzt sich in die Mitte", sagt Christina. "Er wollte also von Anfang an, dass das Bett flach ist. Alles andere war darauf ausgerichtet, das Bett für Katzen attraktiver zu machen."

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Um die Betten zu testen, gab die Familie die Prototypen an Pflegeeltern und Katzenadoptiveltern weiter. "Wir haben die Betten auch gewaschen, um zu sehen, wie sie sich halten, und sie in verschiedenen Teilen des Hauses aufgestellt, um zu sehen, ob sie sich für ein Bett entscheiden würden", sagt Christina. "Wir hatten das Glück, dass das ursprüngliche Konzept Sinn machte und wir nur die Qualität verbessern und es haltbarer machen mussten, damit es mehrere Waschgänge übersteht."

Jaeshin und seine Frau stellen auch Spielzeug für Katzen her. Sie begannen, Spielzeug in Form von Seesternen, Marienkäfern, Schildkröten und sogar Kimbap (koreanische Reisrolle) zu nähen. "Von Anfang an haben sie viele Figuren mit Meeresmotiven hergestellt, zum Beispiel ein Seepferdchen und einen Hai, weil mein Vater die Theorie hatte, dass Katzen Fische mögen", sagt Ha. "Ich bezweifle, dass Katzen jemals mit Seepferdchen oder Clownfischen interagiert haben, aber ich bin nicht hier, um meinen Vater zu korrigieren, wenn er Spaß hat."

@whiskstowhiskers

Replying to @susanlovesfae This was unexpected, but my parents were absolutely psyched when I told them about all of you. My mom clapped and cheered and my dad kept asking me for high fives all day. I'm really grateful that my parents get to spend their retirement in a meaningful way that gives them purpose, joy, and pride. Plus, they get to help cats! Our new foster is about 6 days old and she is doing really well thanks to you. I'd love some name suggestions for her. #catdadha #catdad #fosterkittens #smallbusiness #adayinthelife

♬ Bundle of Joy (From "Inside Out") - Benny Martin

Wenn verfügbar, werden die handgefertigten Familienbetten über die Website von Meow Parlour, ein reguläres Café und über WhisksToWhiskers.com verkauft. Von jedem verkauften Bett geht ein Teil an die Wohltätigkeitsorganisation Meow Parlour und ein Teil an Christinas Eltern für ihre harte Arbeit.

@whiskstowhiskers

My parents had an incredible year. Cannot wait to see what they do in 2023. ❤️ #catdadha #parents #2022 #korea #koreanparents #family #cats #newyear

♬ Einaudi: Experience - Ludovico Einaudi & Daniel Hope & I Virtuosi Italiani

"Die Katzenbetten geben meinen Eltern ein Gefühl von Sinn in diesem Teil ihres Lebens", sagt Christina.

Aber das Wichtigste ist, dass Jaeshin und seine Frau das Leben geretteter Katzen auf der ganzen Welt ein wenig angenehmer machen.

 

Quelle: thedodo.com, tiktok.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund weigert sich, das Tierheim zu verlassen, ohne jeden Mitarbeiter zum Abschied zu küssen

Ein roter Kater mit besonderen Pfoten saß jeden Tag auf der Veranda, bis er bekam, was er wollte