In Französisch-Guayana startete die Europäische Weltraumorganisation ESA die Raumsonde Juice in Richtung Jupiter. Während der Live-Übertragung wurde ein Faultier eingefangen und zu einer echten Berühmtheit!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Während der Live-Übertragung war die Aufmerksamkeit von Hunderten Zuschauern nicht auf das Raumschiff gerichtet, sondern auf das Faultier, das irgendwie auf den Weltraumbahnhof gelangt war.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Das süße Faultier saß einige Minuten direkt vor der Kamera, bis es von den Mitarbeitern des Flughafens entfernt wurde. Die Zuschauer forderten jedoch, die Übertragung zu stoppen, um das Tier zu retten.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Das Faultier wurde gerettet und Tierschützern übergeben. Der Protagonist der Sendung ahnt nicht, dass er weltberühmt geworden ist.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Ein NASA-Künstler entwarf sogar ein spezielles Logo mit dem Faultier. Nun freut sich das Faultier auf ein unbeschwertes Leben abseits des Flugplatzes. Und auch die Schutzorganisationen, die sich für die Rettung dieser Tierart einsetzen, haben an Popularität gewonnen.

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich nehme die traurigste Katze mit": Eine Frau kam mit einer ungewöhnlichen Bitte ins Tierheim

"Meine Babys": Eine freundliche Katze nahm die verwaisten Kätzchen auf, die dringend Hilfe brauchten

Prestiges Schaf, das mehr als ein Auto kosten kann

Ein Cockapoo-Welpe sieht wie ein Disney-Hund aus: Die Besitzerin teilt mit zahlreichen Fans Aufnahmen eines "besonderen" Babys

Mehr zeigen

Die NASA zeigte das erste Haus auf dem Mars, in dem vier Freiwillige ein Jahr verbringen werden

Dem Fotografen gelang es, einen Löwen mit der Kamera festzuhalten, der als der schönste Löwe der Welt gilt