Man kann ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen, genauso wenig wie man einen Hund nach seinem Fell beurteilen kann. Nehmen wir Sonny, einen streunenden Hund, dessen liebevolles Wesen sich hinter seinem nicht ganz perfekten Äußeren verbirgt.

Sonny wurde Ende März 2023 im Jackson County Animal Shelter (JCAS) aufgenommen. Als die Mitarbeiter den süßen Welpen trafen, erkannten sie sofort, dass sein Körper und sein Geist gebrochen waren.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Er sah aus, als würde er aufgeben", sagte Lydia Sattler, die Leiterin des Tierheims in Jackson, Michigan.

Sonnys Ohren waren bereits geschoren, seine Krallen nachgewachsen, sein Fell gefleckt und er war positiv auf Herzwürmer getestet worden. Er hatte überlebt, weil er von seiner Familie vernachlässigt worden war, und obwohl er noch einen langen Weg der Genesung vor sich hatte, war er nicht nachtragend - er war einfach voller Liebe.

Die JCAS-Mitarbeiter begannen sofort mit der Behandlung von Sonny und dem süßen Welpen ging es von Tag zu Tag besser. Nach einiger Zeit konnten seine Pfleger feststellen, dass Sonny wieder mutiger wurde.

"Man konnte das Leben in seinen Augen sehen, während wir uns um ihn kümmerten", sagt Sattler.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Als es Sonny besser ging, bemerkten seine Betreuer, wie anhänglich er war. Jedes Mal, wenn sich jemand auf seine Höhe kniete, legte Sonny seinen Kopf sanft auf die Brust und blieb so lange wie möglich dort liegen.

"Er will buchstäblich jeden umarmen", sagt Sattler. "Er löst sich einfach in dir auf. Es ist, als könne er gar nicht nah genug sein."

Egal, wer in der Nähe war, Sonny war immer zu den herzlichsten Umarmungen bereit. Nur er wusste, wie sein Leben vorher ausgesehen hatte, und er wollte, dass jeder spürte, wie dankbar er für seine Rettung war.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Dank der täglichen Pflege und der Tatsache, dass ihn jemand liebt, geht es ihm viel besser", sagt Sattler. "Es ist, als wäre er dankbar dafür. Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll, man spürt es einfach."

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich bin 87 und habe einen Kredit bei der Bank aufgenommen: Ich will endlich ein Haus kaufen"

In Island wurden beheizte Bürgersteige hergestellt: der Grund, warum sie benötigt werden

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Sonny ist also bereit für eine Adoption, aber er wird weiter getestet. Seine Pfleger wissen, wie sehr er Hunde liebt, aber sein Aussehen schreckt die Menschen ab.

Obwohl es herzzerreißend ist zu beobachten, wie ihr geliebter Hund von Adoptivfamilien ignoriert wird, wissen sie, dass er bald ein Zuhause finden wird. Laut Settler ist es nur eine Frage der Zeit, bis Sonnys Aussehen seinem Geist entspricht.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Er sieht schrecklich aus, aber er wird wieder gesund", sagt Sattler. "Sein Fell wird nachwachsen, er wird zunehmen."

Sonny wird bald seine eigene Familie haben. Seine JCAS-Freunde werden es vermissen, ihn zu umarmen, wenn er geht, aber sie werden durch die Tatsache getröstet, dass Sonny endlich seinen perfekten Partner gefunden hat.

"Der perfekte Partner für Sonny wäre jemand, der genauso sanft und liebevoll ist wie er, damit sie das jeden Tag miteinander teilen können", sagt Sattler.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

"Sonny kennen zu lernen bedeutet, ihn zu lieben", sagt Sattler. "Und die große Liebe, die er zu teilen hat, nachdem er so vernachlässigt wurde, ist unglaublich. Er ist einfach so süß."

 

Quelle: thedodo.com, facebook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Zwei Köpfe, vier Beine": Ein Kalb mit seltenem Aussehen wurde geboren

Lebensgeschichte: Freiwillige kümmern sich um einen Hund, der nicht mehr leben wollte