Der Architekt Patrick Mets hatte schon immer eine Vorliebe für alte Industriegebäude, insbesondere für Wassertürme. Als kleiner Junge, der in Belgien aufwuchs, stellte er sich vor, wie es wäre, in einem dieser funktionalen Türme zu wohnen, die es überall auf dem Land gibt. Jahre später konnte Patrick diese Fantasie in die Tat umsetzen, und das Haus, das er gebaut hat, ist atemberaubend.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Eineinhalb Jahre lang reisten Patrick und seine Partnerin Valérie Lesherf durch die belgische Landschaft auf der Suche nach dem perfekten Wasserturm, der sich in ein einzigartiges Zuhause für ihre zukünftige Familie verwandeln ließ. Schließlich stießen sie auf einen verfallenen Turm in der Nähe von Brüssel, und Patrick wusste sofort, dass dies "das Richtige" war.

Das Gebäude, das 10 bis 15 Jahren leer stand, war von außen stabil, aber im Inneren war viel Zement und Metall weggerostet. Patrick kaufte das Gebäude für etwa 43.000 Dollar, aber bevor er mit der Renovierung beginnen konnte, hatte er Probleme, die notwendigen Genehmigungen von der Stadt zu bekommen.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Es dauerte sieben Jahre, bis die Baugenehmigung erteilt wurde, und weitere fünf Jahre, bis die Renovierung abgeschlossen war. Patrick war entschlossen, so viel wie möglich von der ursprünglichen Struktur zu erhalten.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Die Renovierung kostete rund 2,1 Millionen Dollar. Als die Arbeiten 2009 abgeschlossen waren, nannte Patrick die Anlage "Chateau d'Eau", was "Wasserschloss" bedeutet.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Patrick arbeitete mit dem Designer Mauro Brigham (NC & Bham) zusammen, um eine einfache, moderne Ästhetik zum Thema Wasser zu schaffen. Sie ließen den eigentlichen Wassertank aus Zement unangetastet und strichen ihn lediglich schwarz an.

Der Wasserturmcharakter des Gebäudes sollte erhalten bleiben. Die verschiedenen Rohre und Speichertanks wurden belassen und lediglich schwarz gestrichen, um zu zeigen, dass sie ursprünglich zum Gebäude gehörten.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Der ursprüngliche Tank dient nun in einigen Teilen des Hauses als halbe Wand, und die Gäste haben begonnen, bei ihren Besuchen kleine Kreidezeichnungen auf den Tank zu malen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich nehme die traurigste Katze mit": Eine Frau kam mit einer ungewöhnlichen Bitte ins Tierheim

Prestiges Schaf, das mehr als ein Auto kosten kann

Von Geburt an hat das Mädchen zwei Haarfarben: Fotos der Schönheit

Ein Cockapoo-Welpe sieht wie ein Disney-Hund aus: Die Besitzerin teilt mit zahlreichen Fans Aufnahmen eines "besonderen" Babys

Mehr zeigen

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Der Wasserturm wurde mit Fenstern ausgestattet, was für einen Turm sehr ungewöhnlich ist. Diese Fenster bieten einen spektakulären 360-Grad-Blick auf die darunter liegende malerische europäische Landschaft.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Der Wohnbereich befindet sich tatsächlich im Inneren des ursprünglichen Wassertanks, aber das sieht man ihm nicht an!

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Hier ist ein Beispiel für die ursprüngliche Befestigung, die Patrick als Erinnerung an den ursprünglichen Zweck der Burg hinterlassen hat.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Das Badezimmer nimmt eine ganze Etage des Turms ein. Haben Sie schon einmal ein Badezimmer mit einer so unglaublichen Aussicht gesehen?

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Und ein Bad, das alle Bäder übertrifft! Stellen Sie sich vor, hier mit einem guten Buch und einem Glas Wein in einem Schaumbad zu entspannen.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Eines von Patricks Lieblingselementen bei der Renovierung ist die massive Regendusche, die er entworfen hat.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Es gibt sogar eine Dachterrasse mit einer weiteren Wasserleitung zur Abkühlung nach dem Sonnenbad.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Der 27 Meter hohe Turm ist das Wahrzeichen des Dorfes.

Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen
Screenshot: YouTube / Kirsten Dirksen

Patrick und Valérie lebten etwa vier Jahre in der Burg, bevor sie in die Nähe der Schule ihrer Töchter zogen. Heute wird der Turm für Firmenfeiern und andere Feste vermietet.

 

Quelle: inspiremore.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Hirsch wurde zusammen mit zwei Kindern zwei Stunden lang in einem Haus eingesperrt: Einzelheiten des Vorfalls

Bärenmutter brachte ihre Jungen in den Garten einer Frau, damit sie auf einem Trampolin hüpfen konnten: lustige Aufnahmen