Mark Zuckerberg, Gründer von Facebook und Vater von drei bezaubernden Töchtern, Maxima, Augusta und Aurelia, hat eine Leidenschaft für den 3D-Druck entwickelt. Jetzt hat er Fotos von den ersten Kleidern veröffentlicht, die seine Töchter eigenhändig mit einem 3D-Drucker hergestellt haben.

"Ich baue gerne Sachen und habe vor kurzem angefangen, mit den Mädchen Kleider zu entwerfen und in 3D auszudrucken. Hier sind einige Projekte vom letzten Monat... (und ja, ich musste lernen, wie man näht)", erzählt Zuckerberg.

Foto: scotch.glavcom.ua
Foto: scotch.glavcom.ua

Das Foto zeigt die beiden ältesten Töchter des Unternehmers in Outfits, die ihr Vater entworfen hat. Wenn man bedenkt, dass es ihre ersten Versuche sind, ist das Ergebnis beeindruckend. Das eine Kleid sieht aus wie aus Tellern zusammengesetzt, das andere wie aus dicken Fäden geknüpft. In den Kommentaren werden die Stücke der Programmierer bereits mit den legendären Kragenkleidern von Paco Raban verglichen.

Und Eva Chen, die Modechefin von Instagram, schrieb: "Das ist ein fertiger Look für die Met Gala!" Die Met Gala ist der jährliche Wohltätigkeitsball des Costume Institute. Jeder amerikanische Star träumt davon, dorthin zu gehen, denn es ist die wichtigste Party der Modewelt. Und Mark Zuckerbergs Töchter scheinen gute Chancen zu haben, die begehrte Einladung zu erhalten.

In den Kommentaren haben sich auch Designer versammelt, die Zuckerberg Kooperationen anbieten. Er selbst scheint mit dem Experiment zufrieden gewesen zu sein und viele Eindrücke gewonnen zu haben, zumindest hat er in den Kommentaren auf Fragen der Abonnenten geantwortet, welche Materialien er verwendet hat, welchen Drucker er benutzt hat usw.

 

Quelle: scotch.glavcom.ua, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Weiße Bärenschwestern freuen sich über ihre Wiedervereinigung nach jahrelanger Trennung: warmherzige Aufnahmen

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund lebte zwei Jahre lang im Tierheim und hatte großes Heimweh: Eines Tages hörte er, dass jemand zu ihm gekommen war

Bauern haben ein 44,5 Hektar großes Maislabyrinth geschaffen, das als das größte der Welt gilt

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Ein Eisbär entspannte sich beim Schwimmen auf dem Rücken im Pool eines deutschen Zoos

Mehr zeigen

Ein Mann kaufte einen verlassenen Wasserturm und machte ein gemütliches Familienhaus: Foto eines ungewöhnlichen Zuhauses