Vor einem Dorf in der türkischen Provinz Konya ist über Nacht ein kreisrundes Loch entstanden. Das Loch hätte leicht einen Wolkenkratzer aufnehmen können, aber es hatte einen Durchmesser von 100 Metern. Es gab einige Diskussionen über die Tiefe des Lochs, aber dann beschlossen Höhlenforscher, mit einer Kamera hinabzusteigen und das Video zu zeigen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Mine entstand in einem Gebiet auf der Hochebene von Konya, dem südlichsten, trockensten und unfruchtbarsten Teil der anatolischen Hochebene. Nur in der Nähe der Berge sind die Bedingungen für die Landwirtschaft günstig.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

"Es kam über Nacht. Niemand hat ein Geräusch gehört, der Boden hat nicht gewackelt, nichts dergleichen. Statt des halben Feldes am Morgen war nur noch ein riesiger Krater zu sehen", erzählt Ibrahim, der Landbesitzer, später.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Es handelt sich wahrscheinlich um eine Karstsenke. Allerdings sind diese Objekte normalerweise nicht so gut geformt wie im Video zu sehen.

Ob es in der Umgebung zu weiteren Erdfällen kommen wird, ist noch unklar. Auch die Landwirte vor Ort zeigen sich wenig beunruhigt.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie ein Baby: Ein Paar rettete einem Bären das Leben und er wurde ein Mitglied ihrer Familie

Bauern haben ein 44,5 Hektar großes Maislabyrinth geschaffen, das als das größte der Welt gilt

Ewiger Garten: der Mann hat seit über 40 Jahren keine Pflanze in einer versiegelten Flasche gegossen

In Sibirien lebt eine seltene Husky-Rasse mit braunem Fell und blauen Augen

Mehr zeigen

Die neueste Mode der Wikinger: Archäologen haben ein ungewöhnliches Schmuckstück aus dem 11. Jahrhundert entdeckt

Der Pilot musste den Flug wegen des "Bedürfnisses" eines Igels freiwillig verschieben