Die Krönung von Charles III. war ein historisches Ereignis, das die ganze Welt verfolgte. Am 6. Mai 2023 wurde der älteste Sohn von Elisabeth II. offiziell König des Vereinigten Königreichs und des Commonwealth of Nations. Lesen Sie alles darüber, was an diesem Tag in London geschah.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Königin Elisabeth II. starb am 8. September 2022 auf Schloss Balmoral in Schottland. Dieses Ereignis war ein Schock nicht nur für das Königreich, sondern für die ganze Welt. Am 10. September wurde der älteste Sohn Ihrer Majestät, Charles, zum neuen König proklamiert, doch erst acht Monate nach dem Tod seiner Mutter wird er offiziell gekrönt.

Die Krönungsfeierlichkeiten im Vereinigten Königreich finden vom 6. bis 8. Mai statt. Es werden festliche Tage für die Briten mit einer Vielzahl von Veranstaltungen im ganzen Vereinigten Königreich, damit jeder dem neuen Monarchen gratulieren und sich mit ihm an diesem Festtag freuen kann.

Chronologie der Ereignisse

15:39 Der König und die Königin gingen allein auf den Balkon.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

15:25 König Charles III. und Königin Camilla haben sich auf dem Balkon des Buckingham Palace versammelt. Begleitet wurden sie von weiteren Mitgliedern der königlichen Familie, darunter der Prinz und die Prinzessin von Wales mit ihren Kindern. Gemeinsam mit tausenden Briten verfolgten sie die Flugshow, die wegen schlechten Wetters verkürzt wurde. Es ist die letzte Gala-Veranstaltung, die für den 6. Mai geplant ist. Den Briten stehen noch zwei festliche Wochenenden bevor.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Als die Krönungsgäste die Westminster Abbey verließen, gab es im ganzen Land ein Feuerwerk. Nun wartet die Welt auf den Einzug der königlichen Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace.

14:35 König Charles III, Königin Camilla und andere Mitglieder der königlichen Familie sind am Buckingham Palast angekommen. Auf dem Weg dorthin lächeln und winken sie den Briten zu, die sich entlang des Krönungszuges aufgereiht haben.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Beliebte Nachrichten jetzt

Menschen sind im Wald auf ein ungewöhnliches Reh gestoßen, das wie ein Hund bellt und Löcher im Kopf hat

Die Lebensgeschichte des stärksten Jungen der Welt: er ist bereits 24 Jahre alt

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

14:00 König Charles III. und Königin Camilla verlassen die Westminster. Die Prozession reist zum Buckingham Palace.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

13:51 Kutsche Gold State Coach erreicht Westminster Abbey. Der neu gekrönte König und die Königin machen sich auf den Weg zurück zum Buckingham Palast. Sie wurden in der goldenen Staatskutsche gefahren. Während es regnete, versammelte sich das Militär entlang der Straße vor der Kirche, um den Krönungszug zu begleiten.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

13:44 Das Königspaar begibt sich in die St. Edward's Chapel hinter dem Great Chancel, um die neuen Roben anzulegen. Die königlichen Kleider waren zuvor von König Georg V. und König Georg VI. getragen worden. Gleichzeitig setzte sich die Monarchin die kaiserliche Staatskrone auf. Auch die Königin legte die purpurne Standesrobe an.

Nach der Krönung legten Charles III. und Camilla ihre Kronen ab und kehrten an den Platz zurück, an dem sie zu Beginn der Zeremonie gestanden hatten. Es folgten ein Gebet und eine intime Kommunionszeremonie.

13:15 Uhr wurde Camilla, die Gattin von König Charles III, offiziell zur Königin gekrönt. Der Erzbischof von Canterbury salbt sie, überreicht ihr die Insignien: Ring, Stab und Zepter und setzt ihr die Krone auf.

13:02 Der Erzbischof von Canterbury setzt dem König die Krone von St. Edward auf, und er ist offiziell gekrönt. Die Menge ruft "God Save the King", die Glocken der Abtei läuten und Fanfaren erklingen. Außerdem wurde im gesamten Vereinigten Königreich ein Salutschuss abgefeuert, um diesen Moment zu feiern.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Während der Zeremonie wurden König Charles III. verschiedene Insignien überreicht:

  • Zwei königliche Keulen.
  • Drei Schwerter als Symbol der Barmherzigkeit, der geistlichen und der weltlichen Gerechtigkeit.
  • Ein großes Staatsschwert als Symbol der königlichen Autorität des Herrschers.
  • Der Stab des Heiligen Eduard, datiert 1661.
  • Sporen als Symbol der Ritterlichkeit.
  • Ein juwelenbesetztes Opferschwert von 1820.
  • Armbänder, goldene Armbänder, die Aufrichtigkeit und Weisheit symbolisieren.
  • Reichsapfel, Symbol der christlichen Herrschaft.
  • Krönungsring, Symbol der königlichen Würde.
  • Szepter mit Kreuz, Symbol der weltlichen Macht des Herrschers unter dem Kreuz.
  • Zepter mit Taube (oder Stab der Gerechtigkeit und Barmherzigkeit), Symbol der geistlichen Rolle des Herrschers.

12:44 Der heiligste Teil der Zeremonie, die Salbung, begann. Ein Dankgebet für das heilige Öl, das für die Salbung verwendet wurde, wurde gesprochen. Der Monarch wurde seiner Kleider beraubt und auf den historischen Krönungsstuhl gesetzt. Dies geschah hinter einem speziellen Tuch. Der König wurde an Händen, Brust und Kopf gesalbt.

12:36 Der Erzbischof von Canterbury hielt eine Predigt, in der er den König ermahnte, sich an das Gesetz Gottes zu halten.

Rishi Sunak las aus dem Brief des Apostels Paulus und setzte damit die Tradition fort, dass britische Premierminister bei Staatsanlässen aus der Bibel vorlesen.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Der König leistet den Krönungseid. Der Moderator der Generalversammlung überreicht dem König eine Bibel, auf der er den Krönungseid ablegt und das Gelübde unterschreibt.

Der Gottesdienst beginnt mit dem Glaubensbekenntnis. In diesem Moment wird der König nacheinander der Gemeinde vorgestellt. Er wird von ihnen als ihr "unbestrittener König" anerkannt. Die Gemeinde antwortet: "Gott segne König Charles".

12:00 Der Krönungsgottesdienst beginnt. Die königlichen Insignien und die Krone von St. Edward werden in die Westminster Abbey gebracht. Charles marschiert in königlicher Kleidung, während die vier Ehrenkinder, darunter Prinz George, Federschmuck tragen. Alle Kinder sind eng mit der königlichen Familie verwandt oder seit langem befreundet. Es folgten der Prinz und die Prinzessin von Wales mit ihren kleinen Kindern Charlotte und Louis.

Kate Middleton und Prinz William und ihre Kinder folgten Charles und Camilla zur Westminster Abbey.

11:50 Die Kutsche mit König Charles III. und Königin Camilla erreicht die Westminster Abbey.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Auch Rishi Sunak und ehemalige britische Premierminister besuchten die Abtei.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

11:39 Die königliche Familie ist in der Westminster Abbey eingetroffen. Zusammen mit Prinzessin Eugenie und Beatrice betrat Prinz Harry, der für die Krönung aus den USA angereist war, die Abtei. Meghan Markle ist, wie bereits berichtet, in Amerika geblieben.

11:20 Das königliche Paar verlässt den Buckingham Palast. Charles III. und Camilla fahren zur Westminster Abbey.

11:12 Der König und die Königin besteigen ihre Kutsche vor dem Buckingham Palast.

Bei der Krönung von Königin Elisabeth II. im Jahr 1953 waren mehr als 8.000 Menschen anwesend. Die Gästeliste für König Charles ist mit rund 2.000 geladenen Gästen deutlich kleiner. Unter den Eingeladenen befinden sich Mitglieder der königlichen Familie, der Premierminister, Vertreter des Parlaments, Staatsoberhäupter und andere königliche Persönlichkeiten aus der ganzen Welt. Darüber hinaus wurden 850 Vertreter von Gemeinden in Anerkennung ihrer wohltätigen Arbeit eingeladen.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

10:48 Die Staatschefs aus aller Welt treffen in der Westminster Abbey ein. Insbesondere die Macrons, Elena Zelenskaya und Denis Shmygal, und Jill Biden mit ihrer Enkelin.

König Charles III. und Königin Camilla sind um 10:10 Uhr im Buckingham Palast eingetroffen.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Tausende Briten und Besucher versammelten sich entlang der Krönungsroute, um den Weg des Königs zur Westminster Abbey mit eigenen Augen zu sehen. Vor allem vor dem Buckingham Palace warteten treue Fans.

Foto: showbiz.24tv.ua
Foto: showbiz.24tv.ua

Am 6. Mai gegen 8 Uhr trafen die ersten Gäste in der Westminster Abbey ein, wo der Krönungsgottesdienst stattfand. Rund 2.000 Gäste aus aller Welt waren zu der Zeremonie eingeladen.

Etwa 5.000 Militärangehörige trafen am Morgen der Krönung mit dem Zug in London ein. Die ersten Soldaten marschierten durch den Waterloo-Bahnhof und dann über die Westminster Bridge.

 

Quelle: showbiz.24tv.ua, twitter.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Polizei musste gerufen werden: Zwei Ziegen kämpften mitten auf der Straße

Dank eines Papageis erfuhr die Frau von der Untreue ihres Mannes