Einem kleinen Jungen wurde sein letzter Wunsch erfüllt, als Marvel- und Disney-Figuren zu ihm nach Hause kamen, um ihn vor seinem Tod zu überraschen.

Foto: foxnews.com
Foto: foxnews.com

Der achtjährige Freddie Leitch aus Gillingham, England, hatte sein Leben lang mit einer seltenen genetischen Erkrankung zu kämpfen.

Nach Angaben des National Institute of Health handelt es sich bei der chronischen granulomatösen Krankheit um eine genetische Störung, bei der die weißen Blutkörperchen nicht in der Lage sind, bestimmte Arten von Bakterien und Pilzen abzutöten.

Nachdem Leitch am 16. April erkrankte, hatte er nur noch wenige Tage zu leben.

Foto: foxnews.com
Foto: foxnews.com

Nach vielen Tagen im Krankenhaus fragte der kleine Freddie Leitch, ob er nach Disneyland Paris fahren und im Marvel-Hotel übernachten dürfe - eine Reise, die aufgrund seiner Krankheit mehrmals verschoben werden musste.

Die Mutter des Jungen, Kirsty, startete einen Aufruf im Internet und fragte, ob jemand bereit wäre, sich als Freddies Lieblingsfiguren von Marvel und Disney zu verkleiden und ihn zu besuchen.

Bald standen Spider-Man, Stitch, Hulk, Supergirl, Mighty Ranger, Mickey Mouse und viele andere vor seiner Tür.

Foto: foxnews.com
Foto: foxnews.com

Leitchs Mutter sagte, es seien die glücklichsten 20 Minuten im Leben ihres kleinen Sohnes gewesen.

"Mama, das war der schönste Tag meines Lebens", sagte er.

Sie bedankte sich bei den Anwesenden und sagte, dass die Familie sehr dankbar für die Überraschung sei.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich nehme die traurigste Katze mit": Eine Frau kam mit einer ungewöhnlichen Bitte ins Tierheim

Der Hund lebte zwei Jahre lang im Tierheim und hatte großes Heimweh: Eines Tages hörte er, dass jemand zu ihm gekommen war

Beliebte Blogger: ein Mädchen und ein Strauß zeigen jeden Tag ihren Alltag auf einem Bauernhof

Die Nachbarn scherzten, als das Paar ein Grundstück von der Größe einer Garage kaufte. Ein Jahr später haben sie eine fünfstöckige Villa gebaut

Mehr zeigen

"Die Leute, die gekommen sind, waren fantastisch", sagte die Mutter.

Foto: foxnews.com
Foto: foxnews.com

Nach vielen Tagen im Krankenhaus fragte der kleine Freddie Leitch, ob er nach Disneyland Paris fahren und im Marvel-Hotel übernachten dürfe - eine Reise, die wegen seiner Krankheit mehrmals verschoben werden musste.

Die Mutter des Jungen, Kirsty, startete einen Aufruf im Internet und fragte, ob jemand bereit wäre, sich als Freddies Lieblingsfiguren von Marvel und Disney zu verkleiden und ihn zu besuchen.

Schon bald standen Spider-Man, Stitch, Hulk, Supergirl, Mighty Ranger, Mickey Mouse und viele andere vor seiner Tür.

Nur wenige Tage später starb Leitch zu Hause im Kreise seiner Lieben.

Leitch hatte die Krankheit in den ersten Jahren seines Lebens gut überstanden, bis eine Knochenmarktransplantation im Jahr 2018 seine Immunität stärkte.

Der Junge hatte im Laufe seines Lebens mit vielen Viren und Infektionen zu kämpfen, von denen viele ihn ins Krankenhaus brachten.

"Wir sind zutiefst betrübt, dass er Flügel bekommen hat, zutiefst erschüttert, aber wir sind dankbar, dass er in Frieden gegangen ist", sagte seine Familie.

Die Familie erfuhr 2021, dass Leitchs Nieren versagt hatten, nachdem die Ärzte festgestellt hatten, dass er an einem Virus litt, den sie zunächst übersehen hatten.

Foto: nypost.com
Foto: nypost.com

Im Januar 2022 wurde die Infektion lebensbedrohlich. Die Situation verschlechterte sich, als die Familie einen Besuch in Disneyland plante.

Leitchs Mutter sagte, die Familie habe im letzten Lebensjahr ihres Sohnes viele Dinge getan, die ihn glücklich gemacht hätten. Sie erzählte, dass sie eine Familienreise in die Türkei unternahmen und sogar einen Hund namens Phoenix kauften, benannt nach der X-Men-Figur.

"Er hatte eine solche Entschlossenheit", sagte Leitch über ihren Sohn und teilte mit, dass er zu Hause verstorben ist.

"Freddie wird eine große Lücke in unseren Herzen hinterlassen. Er hat uns so viele Erinnerungen hinterlassen. Das ist es, was er uns gegeben hat."

 

Quelle: foxnews.com, nypost.com, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In Italien wurde ein über 2000 Jahre alter Tresor gefunden: Archäologen versuchen seit Monaten, ihn zu öffnen

Der Мann zieht für seinen alten Hund in eine Hütte im Wald: Eine Lebensgeschichte