Die berühmte Sängerin Shakira, die gerade eine schmerzhafte Trennung von ihrem untreuen Partner Gerard Pique hinter sich hat, hielt ihre Fans in Atem. Sie zeigte sich in der Öffentlichkeit mit dem Hollywood-Schauspieler und beneidenswerten Junggesellen Tom Cruise.

Foto: obozrevatel.com
Foto: obozrevatel.com

Die beiden wurden gemeinsam beim Formel-1-Grand-Prix in Miami gesichtet. Die Sängerin und der Schauspieler verbrachten die Zeit Seite an Seite und hatten keine Angst vor den Kameras der Paparazzi.  

Screenshot: YouTube / extratv
Screenshot: YouTube / extratv

Für den F1-Ausflug trug der Schauspieler ein weißes Polohemd und Hosen, während sich die Sängerin für ein freizügigeres Outfit entschied. Sie trug ein grünes Oberteil mit einem Akzent am Dekolleté. Shakira komplettierte ihren Look mit einer großen Sonnenbrille.

Foto: obozrevatel.com
Foto: obozrevatel.com

Vor diesem Hintergrund haben die Medien behauptet, dass der Schauspieler und die Sängerin eine Affäre haben. Ob dies wahr ist, bleibt jedoch ein Geheimnis. Shakira hat sich in keiner Weise zu den Informationen über eine mögliche Romanze geäußert, ebenso wenig wie Tom Cruise selbst.

Nach der vielbeachteten Scheidung von ihrem Ehemann ist die Sängerin mit ihrer Karriere beschäftigt. Es ist durchaus möglich, dass sie und der Schauspieler absichtlich zusammen zur Formel 1 gefahren sind, um die Aufmerksamkeit der Fans zu erregen.

 

Quelle: unian.net, obozrevatel.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das siebte Kind: Der 79-jährige Robert De Niro ist wieder Vater geworden

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich nehme die traurigste Katze mit": Eine Frau kam mit einer ungewöhnlichen Bitte ins Tierheim

Bauern haben ein 44,5 Hektar großes Maislabyrinth geschaffen, das als das größte der Welt gilt

Beliebte Blogger: ein Mädchen und ein Strauß zeigen jeden Tag ihren Alltag auf einem Bauernhof

In Island wurden beheizte Bürgersteige hergestellt: der Grund, warum sie benötigt werden

Mehr zeigen

Einem kranken Jungen wurde sein letzter Wunsch erfüllt und er erlebte die glücklichsten 20 Minuten seines Lebens