Der Gründer der Boulevardzeitung TMZ, Garvey Levin, hat sich zu Britney Spears' "Todesangst" geäußert. Der Star ist sehr besorgt um ihre Sicherheit und schläft deshalb sogar mit einem Messer.

Foto: meta.ua
Foto: meta.ua

Die amerikanische Sängerin Britney Spears schläft mit einem Messer unter ihrem Bett. 

Sie ist "verrückt nach Messern", und schläft sogar mit einem unter ihrem Bett, behauptet ein neuer Dokumentarfilm.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

TMZ-Gründer Harvey Levin behauptet im Film "Britney Spears: The Price of Freedom",

Britney lebe in "Todesangst"davor, dass jemand mitten in der Nacht in ihr Haus kommt, sie "an eine Trage fesselt und in die Psychiatrie bringt".

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

Die Sängerin befürchtet, erneut ins Krankenhaus eingeliefert zu werden. Berichten zufolge wurde dem Personal des Stars "geraten", Messer von ihr fernzuhalten.

 

Quelle: meta.ua, focus.ua, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich nehme die traurigste Katze mit": Eine Frau kam mit einer ungewöhnlichen Bitte ins Tierheim

"Meine Babys": Eine freundliche Katze nahm die verwaisten Kätzchen auf, die dringend Hilfe brauchten

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Frauen, die einen Friseur besucht haben, um ihr graues Haar attraktiv und gepflegt zu machen

Mehr zeigen

Ein Liebespaar hat die Hochzeit nach zehn Jahren Beziehung abgesagt, um ins Kloster zu gehen: Was der Grund dafür ist

Der Mann hat ein Motorrad erfunden, das kein Benzin braucht: Foto eines interessanten Fahrzeuges