Eines Tages wurde in einer Familie mit vielen Katzen ein Papagei geboren. Alle liebten den Papagei, aber die Katzen waren ihm ein bisschen unheimlich. Also beschloss er, sich mit ihnen anzufreunden. Er lernte zu fauchen, zu miauen, zu schnurren und alle Lieblingsgeräusche der pelzigen Tiere zu machen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Papageien sind intelligente Vögel, und der Held unseres Artikels hat eine sehr gute Entscheidung getroffen - er hat alle Lieblingsgeräusche von Katzen übernommen, angefangen zu schnurren, zu piepsen und zu fauchen.

Bei all dem hat er seine Vogelpersönlichkeit nicht verloren und ist ein niedlicher Papagei geblieben. Dieses lustige Video fängt ein Gespräch zwischen dem gefiederten Papagei und drei Katzen ein.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Wir verstehen zwar nicht, worüber sie sprechen, aber wichtig ist, dass sie sich füreinander interessieren. Diese Technik des Papageis kann auch für Sie nützlich sein. Wenn Sie mit Ihrem Gegner reden wollen, sprechen Sie seine Sprache.

 

Quelle: duck.show, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Obdachloser Mann bittet um Hilfe für seinen Hund: Eine freundliche Frau kommt ihm zu Hilfe

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich nehme die traurigste Katze mit": Eine Frau kam mit einer ungewöhnlichen Bitte ins Tierheim

Eine Frau brachte Achtlinge zur Welt, als sie bereits 6 Kinder hatte: so sieht ihre Familie 13 Jahre später aus

In Island wurden beheizte Bürgersteige hergestellt: der Grund, warum sie benötigt werden

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Mehr zeigen

Gute Freiwillige arrangierten das "letzte Abenteuer" für den alten verlassenen Hund